Und schon ist das erste Jahr vorbei – Abschlusstage der 1AC in Mariazell

Und schon ist das erste Jahr vorbei – Abschlusstage der 1AC in Mariazell

Klassen, Naturwissenschaften, Projekte, Schulleben
Wir, die Klassen 1A und 1C, haben in der letzten Schulwoche 3 Tage mit unseren LehrerInnen Hickel, Coskun und Juraszovich in Mariazell verbracht. Die Fahrt hat lange gedauert und als wir da waren, gab´s sofort ein leckeres Mittagessen und eine Besichtigung des Wallfahrtsortes mit der berühmten Basilika. Drei Tage voller Wanderungen, Spiele, Entdeckungen und Schweißtropfen. Der Höhepunkt aber war – nachdem wir 7 Kilometer gewandert waren – das Schwimmen im Erlaufsee! Dicht gefolgt vom Klettern im Waldseilgarten und dem Tag auf der Bürgeralpe! Die Nächte waren kurz und die Tage lang. Schlussendlich konnten wir viele Erlebnisse und auch den selbstgemachten Lebkuchen sowie die Kerze von der Lebzelterei Pirker mit nach Hause nehmen. Hermes Pramhas, 1A [envira-gallery id='24731']
Weiterlesen
Drachenbootrennen

Drachenbootrennen

Klassen
An einem sehr heißen Tag in der Alternativwoche fand die 6B Abkühlung und Spaß beim Drachenbootrennen an der Neuen Donau! Im kleinen Finale konnten sich die SchülerInnen behaupten, und nass und zufrieden gingen wir nach Hause! Mag. Anna Klema [envira-gallery id='24684']
Weiterlesen
Besuch der 1c im Lehr- und Lernlabor

Besuch der 1c im Lehr- und Lernlabor

Klassen, Naturwissenschaften, Projekte
Die 1c besuchte das Lehr- und Lernlabor am Österreichischen Kompetenzzentrum für Didaktik der Biologie (AECC Biologie)  Die 1c hatte im Mai die Möglichkeit, sich mit dem Thema rund um das Experimentieren zu beschäftigen. Das Forschungsobjekt waren Mehlwürmer. Herauszufinden waren mit Hilfe von Experimenten Antworten auf folgende Fragestellungen: Wie finden Mehlwürmer ihre Nahrung?Was fressen Mehlwürmer bevorzugt? Außerdem wurde überlegt, ob Mehlwürmer als Nützlinge oder als Schädlinge einzustufen seien. Zur Überraschung vieler sind sie Nützlinge. Wenn das jetzt wer genauer wissen will, werden am besten die Schülerinnen und Schüler der 1c gefragt.     von Ilse Wenzl [envira-gallery id="24583"]
Weiterlesen
Baumgeschichten der 1C im Schuljahr 2018/2019

Baumgeschichten der 1C im Schuljahr 2018/2019

Fachgruppen, Klassen, Naturwissenschaften, Schulleben
Im heurigen Schuljahr haben die Schüler und Schülerinnen der 1C einen Laubbaum in der Zeit von September 2018 bis Juni 2019 beobachtet. Sie haben dabei so manches entdeckt und gelernt. Wichtig war es dabei, den Baum regelmäßig zu beobachten. Im Juni war es dann soweit, die Schülerinnen und Schüler haben ihre Geschichten erzählt und ihre großartigen Poster und Portfolios präsentiert. [envira-gallery id='24531']
Weiterlesen
Mathematik- und Denksportwettbewerb

Mathematik- und Denksportwettbewerb

GIM (Geometrie-Informatik-Mathematik), Highlights, Klassen, Klassenarchiv, Schulchronik, Wettbewerbe
Zehn Schülerinnen und Schüler der 3A und 3B nahmen am 24. April 2019 am Wiener Mathematik- und Denksportwettbewerb teil, der in einem der größten Hörsäle an der TU Wien stattfand. In zwei 50-minütigen Testteilen bearbeiteten die Denksportler*innen des RG18 zehn anspruchsvolle Rätsel. Die Ergebnisse waren durchwegs sehr erfreulich und beachtlich! "Kurz vor dem Wettbewerb war ich sehr aufgeregt. Doch die Beschäftigung mit den Aufgaben hat mir Spaß gemacht. Ich hatte die Chance, viele neue Kinder kennenzulernen und neue Erfahrungen zu machen." - Julia Kobierska, 3B [envira-gallery id='24269']
Weiterlesen
Stadtrundgang der 6B mit einem ehemaligen Obdachlosen

Stadtrundgang der 6B mit einem ehemaligen Obdachlosen

Klassen, Projekte
Vor Ostern trafen wir Ferdinand von Supertramps im 16. Bezirk. Ferdinand zeigte uns sein Wien. Als ehemaliger Obdachloser hat er eine ganz andere Perspektive auf die Stadt und seinen Bezirk. Wir erfuhren auch, wo er wohnte, wie er obdachlos wurde und wie er es aus der Obdachlosigkeit herausschaffte. Gemeinsam besuchten wir Plätze und Orte, die für ihn wichtig und prägend waren. Ferdinand erzählte uns viel über seine schwierige Lebensphase. Im Anschluss hatten wir dann noch die Möglichkeit Ferdinand und Michi bei einem Workshop sämtliche Fragen zu stellen, die uns nach der Stadtbesichtigung beschäftigten. Wir nahmen viele Eindrücke von dem Vormittag mit: [envira-gallery id='24246'] Ein paar Wochen danach erreichte uns die freudige Nachricht, dass ein Schüler der 6B bei dem Gewinnspiel von Supertrams gewonnen hatte! Wir gratulieren! Anna Klema
Weiterlesen
Wir sind für jeden Dreck zu haben!

Wir sind für jeden Dreck zu haben!

Klassen, Naturwissenschaften, Schulleben
Ausgerüstet mit Handschuhen und Müllsäcken durchstreifte die 1A am 4. April die Lobau, um die Natur im Rahmen des 33. Wiener Auputz-Tages vom Müll zu befreien. Liebe 1A! Vielen Dank für euer Engagement – ihr seid ein Vorbild für die Generation von morgen! Viele Eindrücke wurden gesammelt: Schockierend, dass so viel Müll im Wald liegt.Es war aufregend.Der Wald war sehr schmutzig.Ich finde es überhaupt toll, dass wir dort ein bisschen mithelfen durften.Es hat mir auch irgendwie SPASS gemacht, die Au zu putzen.Ich finde es toll, dass wir eine Belohnung bekommen haben. Das Projekt ist wirklich sehr toll! Ich finde es schön, dass immerhin wir auf die Umwelt achten!Dankeschön für diesen wunderschönen Tag und den tollen Ausflug!Mir hat heute am besten gefallen: mitzuhelfen, dass die Umwelt ein bisschen sauberer wird; die Bewegung bei…
Weiterlesen
Nachts im Museum

Nachts im Museum

Klassen, Schulleben, unkategorisiert
Am 8. März 2019 war es endlich soweit. Die langersehnte Lesenacht im berühmten Naturhistorischen Museum Wien stand bevor. Vielen Dank an Herrn Dr. Ernst Mikschi, der das Unmögliche überhaupt erst möglich gemacht hat. Aufgeregt trafen sich die SchülerInnen der 1A Freitagabend mit Schlafsack, Matte und Essen ausgerüstet vor den Nebentoren des Museums. Nach den letzten Verabschiedungen von den Eltern zeigte uns Hr. Mikschi unseren Schlafplatz – den Hai-Saal. [envira-gallery id='24027'] Ein kleiner Willkommenssnack war in den angrenzenden wunderschönen Bibliotheks- und Arbeitsräumen schon für uns vorbereitet. [envira-gallery id='23982'] Danach richteten wir uns häuslich ein, rollten Matten und Schlafsack aus und los ging es mit der ersten Leseeinheit. Wie kann es auch anders sein, es wurde die Klassenlektüre „Drei fürs Museum – Die Nacht der Rätsel“ von Jonas Torsten Krüger ausgewählt. [envira-gallery…
Weiterlesen
Tropenforschung hautnah –  Einblicke in ein Forscherinnenleben –  Die 1a an der Uni Wien

Tropenforschung hautnah – Einblicke in ein Forscherinnenleben – Die 1a an der Uni Wien

Klassen, Naturwissenschaften
An der Uni haben wir uns einen Vortrag über Frösche angehört. Fr. Mag. Dr. Eva Ringler vom Messerli Research Institute, die den Vortrag gehalten hat, erforscht vor allem im tropischen Regenwald von Südamerika Pfeilgiftfrösche und hat uns daher am meisten über sie und ihre Fortpflanzung erzählt. Wusstest du, dass Pfeilgiftfrösche ihre Eier an Land ablegen und die Männchen die Kaulquappen ins Wasser tragen, aber wenn das Männchen stirbt, das Weibchen die Aufgabe übernimmt? Zum Schluss hat uns Frau Ringler noch kurz einen echten Pfeilgiftfrosch gezeigt und wir haben zwei Packungen Haribo-Frösche bekommen. Der Ausflug war auf jeden Fall sehr cool und interessant und ich freue mich auf weitere.    Hannah Wurz (1A) [envira-gallery id='23818']
Weiterlesen
Projektwoche “Lernen lernen” in der 1A

Projektwoche “Lernen lernen” in der 1A

Klassen, Projekte
In der letzten Schulwoche vor den Semesterferien fand unsere Projektwoche "Lernen lernen" statt. Mit LehrerInnen fanden wir etwa heraus, was es für Lerntypen gibt, was wir eher für Lerntypen sind und welche Lernstrategien wir dabei jeweils verfolgen können. [envira-gallery id='23793'] Außerdem besprachen wir, wo wir im Alltag ganz gerne Zeit verschwenden und wie unsere Nachmittagspläne ausschauen. Auch die Gestaltung unseres Arbeitsplatzes und Vorgehensweisen zur Zeitplanung und Zeiteinteilung standen am Programm. Zur Auflockerung hatten wir zwei angenehme Sportstunden im Turnsaal oder zwei lehrreiche EDV- Stunden (Informatik). [envira-gallery id='23802'] Eine große Herausforderung war es auch, für „Sandra“ einen Zeitplan zu erstellen, wo sie all ihre Vorhaben unterbringt – oder geht sich vielleicht doch nicht alles aus? [envira-gallery id='23806'] Zwischendurch haben wir unsere gemeinsamen Klassenregeln besprochen und lustige Spiele gespielt. Hier mussten wir…
Weiterlesen