Meeresbiologische Projektwoche (Ökowoche) der 6A und 6B an der Meeresschule in Pula Ende September 2018

Meeresbiologische Projektwoche (Ökowoche) der 6A und 6B an der Meeresschule in Pula Ende September 2018

Highlights, Klassen, Naturwissenschaften, Projekte
Schon seit vielen Jahren fährt man am BRG 18 in der 6. Klasse auf eine Ökowoche. Das Thema dieser Projektwoche ist der Lebensraum Meer. Im Rahmen von Halbtagesprojekten mit meeresbiologischen Inhalten lernen die Schüler und Schülerinnen das Mittelmeer und seine Bewohner näher kennen. Es geht dabei nicht nur darum, fachliche Inhalte über meeresökologische Zusammenhänge und die Biologie der Meereslebewesen zu studieren, sondern ein wichtiger Teil des Programms ist es auch den Lebensraum unmittelbar vor Ort kennenzulernen. Zu jedem fachlichen Inhalt gibt es die Möglichkeit, sein Wissen auch praktisch zu vertiefen. Es wird geschnorchelt! Es war dadurch den Schülern und Schülerinnen möglich eigene praktische Forschungserfahrungen zu sammeln, wie es so im Klassenzimmer nicht möglich ist. Ilse Wenzl unser Video   [envira-gallery id="23009"]
Weiterlesen
Handballturnier der 1. Klassen endet mit Überraschungssieg

Handballturnier der 1. Klassen endet mit Überraschungssieg

Schulleben, Sport, unverbindliche Übungen, Wettbewerbe
Nachdem unser Team der ersten Klassen im November das Minihandballturnier der 1. und 2. Klassen mit dem 20. Platz abgeschlossen hatte, kam der Sieg überraschend, aber hochverdient und ist ein Zeichen der harten Arbeit, die unser Team bereit war zu leisten. GRATULATION!!!! Ergebnisse: BRG 18 GRG 23 15:11 BRG 18 NSMS 22/2 7:4 BRG 18 GRG 15 9:4 Halbfinale BRG 18 GRG 16 10:8 Finale BRG 18 NSMS 22/2 13:5 Team: Tim, Nikola, Marius, Nikolas, Timo, Tobias, Orhan, Raphael, Fredi, Dominik (alle 1b)
Weiterlesen
Regionalfinale Handball Wien-NÖ-OÖ 5. Platz von Halbösterreich

Regionalfinale Handball Wien-NÖ-OÖ 5. Platz von Halbösterreich

Schulleben, Sport, unverbindliche Übungen, Wettbewerbe
Nach einer Traumsaison mit einer Traummannschaft, in der in Wien nur ein Spiel verloren ging, haben wir uns beim Regionalfinale mit dem 5. Platz begnügen müssen. Es wäre bedeutend mehr drin gewesen, falls wir unsere Chancen besser genützt hätten, das Schiedsrichterauge genauer gesehen hätte und uns das Spielglück hold gewesen wäre. Alles in Allem war es trotzdem ein supercooler Turniertag und der größte Erfolg in der jungen Handballgeschichte des BRG 18!!! HOCHACHTUNG VOR EURER LEISTUNG!!! Team: Timo, Tobias, Nikolas (alle 1b), Moritz (2a), Matthias, Semi (beide 2b), Niklas, Nico, Marcel, Emir (alle 2c) Ergebnisse: BRG 18 NSMS Wien 22 13:9 BRG 18 SRG Maria Enzersdorf 7:12 BRG 18 BG/BRG Linz Ramsauerstraße 5:12 BRG 18 SMS Zwettl 13:14 BRG 18 SNMS Linz 10:12
Weiterlesen
Schaffen wir das 2 °C Ziel zu erreichen? Die SchülerInnen der 7AB haben es geschafft!

Schaffen wir das 2 °C Ziel zu erreichen? Die SchülerInnen der 7AB haben es geschafft!

Naturwissenschaften, Projekte, unkategorisiert
Im Mai 2018 stellten sich abermals SchülerInnen des BRG 18 der Herausforderung, im Rahmen mehrere Verhandlungsrunden in der Simulation einer Klimakonferenz mit unterschiedlichen Delegationen Maßnahmen festzulegen, die es ermöglichen, das in Paris 2015 festgelegte 2 °C zu erreichen. https://de.wikipedia.org/wiki/UN-Klimakonferenz Nach jeder Verhandlungsrunde wurden die verhandelten Punkte eingegeben und hochgerechnet. Hier der Link zur Simulation: https://www.climateinteractive.org/tools/en-roads/en-roads-signup/en-roads-online/ Nach der dritten Verhandlungsrunde war es soweit. Die eingegebenen Verhandlungsergebnisse führten zu einer Begrenzung des Anstiegs der globalen Durchschnittstemperatur auf 2 °C gegenüber dem vorindustriellen Niveau. Die nachfolgenden Abbildungen zeigen der Reihe nach: Prognose, wenn wir nichts verändern, Verhandlungsposition, Ergebnis nach der ersten Verhandlungsrunde, Ergebnis nach der zweiten Verhandlungsrunde, Ergebnis nach der dritten Verhandlungsrunde: [envira-gallery id="22840"] Jetzt liegt es nur noch daran, diese Punkte auch in der realen Welt zu finden, um die Klimaerwärmung in…
Weiterlesen
Forschen und Entdecken in den Biologische Übungen am BRG 18

Forschen und Entdecken in den Biologische Übungen am BRG 18

Naturwissenschaften, unkategorisiert, unverbindliche Übungen
Magst du Biologie? Willst du wissen, wie Schokolade selbst hergestellt werden kann? Willst du wissen, wie man mikroskopiert? Du willst wissen, wie man Hühnchen seziert oder, ob die Eier in deinem Kühlschrank frisch oder schlecht sind? Dann bist du hier genau richtig! In den biologischen Übungen lernst du all das und vieles mehr. Wir machen viele Ausflüge, nicht nur in Museen, sondern auch zum Beispiel in die Müllbverbrennungsanlage Spittelau. Dort hat es zwar etwas gestunken, aber es war sehr interessant. Ein anderes Beispiel ist der Ausflug ins Technische Museum. Wir haben eine Führung über das Thema Bionik gehabt. Das ist Biologie, die in Technik umgewandelt wird. Habt ihr schon über den Lotuseffekt gehört? Das ist ein gutes Beispiel für Bionik! Noch etwas sehr Wichtiges: Leben retten!! Dazu gehört starke Blutungen…
Weiterlesen
Wir lösen knifflige Aufgaben beim Pangea-Mathematikwettbewerb

Wir lösen knifflige Aufgaben beim Pangea-Mathematikwettbewerb

GIM (Geometrie-Informatik-Mathematik), Highlights, Schulleben, unkategorisiert, Wettbewerbe
Unsere Schule hat heuer zum ersten Mal mit einzelnen 1. und 2. Klassen am Pangea-Mathematikwettbewerb teilgenommen. Die Vorrunde hat am 27. 2. 2018 stattgefunden. Wir haben die Angaben von unseren LehrerInnen bekommen und hatten 50 Minuten Zeit diese zu lösen. Alle TeilnehmerInnen waren sehr nervös, weil wir nicht wussten, ob wir die schwierigeren Aufgaben lösen werden können. Da die LehrerInnen uns gut vorbereitet haben, meisterten wir alle Aufgaben mit großer Motivation. Hier ein paar Eindrücke der 2A zur Vorrunde: Ich fand, wir hatten angemessen Zeit und konnten die Aufgaben uns gut durchlesen und bearbeiten. Die ersten paar Beispiele waren für mich wirklich leicht, aber je höher die Punktezahl stieg, umso schwieriger wurde es. Mit manchen Beispielen musste ich mich mehr auseinander setzen, aber im großen und ganzen fand ich den…
Weiterlesen
Fußball-Schülerligafinale: Sieger der Herzen und am Platz!

Fußball-Schülerligafinale: Sieger der Herzen und am Platz!

Sport
Unser Fußball-Schülerligateam (1.-3. Klasse) hat etwas Großes geschafft: Am Montag, den 28.5., bebte der Fußballplatz in Simmering förmlich, da eine große Fangemeinde angereist war, um unsere FußballerInnen zu unterstützen.  Angefeuert durch die 1C, 3B und 3D konnte unser Team den Sieg sicher mit 7:0 gegen St. Ursula nach Hause bringen. Unser Trainer Herr Prof. Halmer überließ nichts dem Zufall und stellte seine Mannschaft nach der Pause (2:0) noch besser auf das gegnerische Team ein. Die Tore fielen vor jubelnder Menge durch Maximilian (3 Tore, 3B), Clemens (2 Tore, 3D), Danial (2B) und Felix (3D). Auch Quentin (3D) und Esther (2C) führten ihr Team als Kapitän bzw. Kapitänin gekonnt durchs Spiel. Die monatelange Vorbereitung und der Einsatz aller Beteiligten hat sich wieder einmal bezahlt gemacht und schaffte eine gelungene Abwechslung zum…
Weiterlesen
Handball 2x Wiener Meister der 1.+2. Klasse

Handball 2x Wiener Meister der 1.+2. Klasse

Schulleben, Sport, unkategorisiert, unverbindliche Übungen, Wettbewerbe
Unsere Jüngsten sind die Größten!!! Zwei Bewerbe werden unter den 1. und 2. Klassen ausgespielt und wir konnten beide in beeindruckender Manier gewinnen. Mit jedem Spiel konnten sich die Mannschaften nochmals verbessern, wodurch die Turniersiege niemals gefährdet waren. Für die Minihandballmannschaft geht es sogar gemeinsam mit den 5 besten Mannschaften aus halb Österreich bei der Regionalmeisterschaft von Wien, Niederösterreich und Oberösterreich um den Einzug ins Bundesfinale!!! GRATULATION!!! Ergebnisse: Minihandball:                                                                                                                            …
Weiterlesen
angsteinflößend – verstörend – dunkel

angsteinflößend – verstörend – dunkel

Geschichte - Geographie, Schulleben
Die vierten Klassen waren am 23. Mai auf Lehrausgang im ehemaligen Konzentrationslager Mauthausen. Wie junge Menschen diese Erfahrung verarbeiten können, möge der folgende Text zeigen, der aus Reflexionen von Schüler*innen der Klasse 4B zusammengestellt ist. Ich danke den Schüler*innen, dass sie in sich gegangen sind und ihre Gedanken notiert haben. (hub) Von weitem sah das Gelände aus wie ein Industriegebiet und nicht wie ein Konzentrationslager, und als wir uns genähert hatten, sah ich die unheimlich große und unfreundlich aussehende Festung, die von den damaligen Medien als "schöner Ort" dargestellt wurde. Das Ungewöhnlichste war, dass ein Todesort für Tausende ein Vergnügungsort für die SS-Leute sein konnte. So gab es vor den Mauern ein Schwimmbecken und einen Fußballplatz. Es haben sogar Leute bei Spielen zugesehen und nicht einmal mitbekommen, dass neben ihnen ein…
Weiterlesen
Our super story writers

Our super story writers

Highlights, Klassen, Sprachen
English Stories How Caspar learned to shriek loudly: A ghost story by Constantin Guggenberger, 2A The little ghost Casper went to the famous ghost school called “spook academy.” Last summer he finished school, but when he saw his report cars he started to cry big tears. He was really disappointed. “What have I done wrong= Why do I get such bad marks?” he sobbed. “Because you couldn´t shriek loudly enough,” told him his teacher for spooky shouting. “You have to practice during the summer holidays”! Casper’s friends saw him crying and wanted to help him. “I have an idea,” one of them whispered. “Come, fly with me!” So they all flew away. Some floating, some using their ghost brooms. They stopped after a few minutes and hid behind the ghost…
Weiterlesen