Was unsere Gene heute alles verraten haben…

Was unsere Gene heute alles verraten haben…

MINT, Naturwissenschaften, Projekte
Im Rahmen der Projektwoche der 8. Klasse hatten wir am Mittwoch, den 31.1.2024, einen Genworkshop, in dem wir uns 3 verschiedene Gene genauer analysiert haben. Anhand einer bestimmten Stelle der DNA konnte erkannt werden, ob man die genetische Anlage hat eher fremdzugehen, bzw. der Ausdauer- oder Krafttyp ist oder ob man mit Dschingis Khan verwandt ist. Die Genanalyse war nicht schwierig, aber zeitintensiv. Zuerst haben wir DNA über die Mundschleimhaut entnommen und diese Schritt für Schritt präpariert, so dass die DNA mittels PCR vervielfacht werden konnte. Dafür mussten wir beispielsweise die Doppellipidschicht des Zellkernes aufbrechen oder alle Proteine aus der Probe entfernen. Wie dann die DNA mittels PCR millionenfach vervielfacht wurde, konnte der Dozent, der den Workshop leitete, mittels der Replikationskurve erkennen, ob die DNA auf dieser exakten Stelle homozygot…
Read More
3D Drucker und Laser Cutter im TechLab – dem Maker*Space im Technischen Museum

3D Drucker und Laser Cutter im TechLab – dem Maker*Space im Technischen Museum

GIM (Geometrie-Informatik-Mathematik), MINT, Naturwissenschaften
Zum Ende des ersten Semesters besuchte die 6A den Maker*Space im Technischen Museum. Ziel war es, sich die Handhabung der Geräte und die notwendigen digitalen Skills anzueignen, um aus Holz bzw. anderen Materialien kleine Schlüsselanhänger zu fabrizieren. Eine ideale Möglichkeit, diese Technologien und deren weitere Anwendungen, auch in den Naturwissenschaften, kennenzulernen. Zu Beginn wurde uns das Computer-Programm erklärt, in dem wir unser Arbeitsstück designen würden. Bei der Lasercutter-Gruppe durfte man einen Schlüsselanhänger konfigurieren. Ein Lasercutter schneidet oder graviert Materialien wie Holz, Kunststoff, Metall oder Glas mit einem gebündelten Laserstrahl, basierend auf einem digitalen 2D Modell. Unsere Designs wurden auf eine Holzplatte graviert und dann ausgeschnitten. Die 3D-Drucker-Gruppe hatte mehr Freiheiten bezüglich der Wahl ihres Motives, es durfte nur nicht zu groß werden, da ein 3d-Druck um einiges länger braucht als…
Read More
Burgenland Extrem – School of Walk

Burgenland Extrem – School of Walk

Bewegung & Sport, Klassen, Naturwissenschaften, Projekte, Schulleben, SDGs, Wettbewerbe
Am 26 Jänner 2024 starteten wir, die 8AB in Begleitung von Frau Professor Hickel und Frau Professor Siquans, unsere 31km lange Wanderung entlang des Neusiedlersees. Der School of Walk ist ein Teil des Events Burgendland Extrem, dessen Ziel es ist, den Neusiedlersee in 24h zu umrunden. Los ging es für uns in Neusiedl am See mit einem ausgiebigen Frühstück. Verpflegung gab es bei den Labestationen in Winden, Purbach und Donnerskirchen.  Nach 7 Stunden, die mit vielen interessanten und netten Gesprächen rasend schnell vergingen, erreichten wir Oggau. Es war ein einmaliges Erlebnis und hat unsere Klassengemeinschaft noch einmal mehr gestärkt. Flora Reinberger, 8A [envira-gallery id='33299']
Read More
Ein Besuch des Haus des Meeres zur Nachbereitung der Meeresbiologischen Woche in Pula

Ein Besuch des Haus des Meeres zur Nachbereitung der Meeresbiologischen Woche in Pula

MINT, Naturwissenschaften, SDGs
Im Jänner besuchte die 6A im Rahmen des Laborunterrichts das Haus des Meeres. Der Treffpunkt war vor den Eingangstüren. Wir sollten uns gleich nach der letzten Unterrichtstunde zum abgesprochenen Punkt begeben. Man braucht ca. 30 Minuten für den Weg zum Haus des Meeres von der Schule. Es befindet sich neben der berühmten Mariahilferstraße. Das Gebäude wurde während des Zweiten Weltkriegs erbaut und als ein Flakturm genutzt. Es ist sehr alt, obwohl es renoviert aussieht. Der Ziel des Haus des Meeres Team ist alle Lebewesen zu bewahren und den Besucher*innen eine Gelegenheit anzubieten, ohne irgendwohin zu reisen, die Lebensräume der ganzen Welt kennenzulernen. Außerdem soll das Problem aufgezeigt werden, dass die menschlichen Abfälle leider einen sehr negativen Einfluss auf die Umwelt haben. Es gab Schwerpunkte, sowohl aus Unterwasserregionen, als auch aus…
Read More
Benefizkonzert 2023 „Hand in Hand“ – Nun wurde der neue MOMO ZeitRaum eröffnet

Benefizkonzert 2023 „Hand in Hand“ – Nun wurde der neue MOMO ZeitRaum eröffnet

Klassen, MINT, Projekte, Schulleben, SDGs
Benefizkonzert zu Gunsten des Kinderhospiz und Kinderpalliativteam MOMO Noch im Frühling 2023 haben viele engagierte Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern im BRG18 zusammengearbeitet, um ein grandioses Konzert auf die Beine zu stellen. Der Grund war eine Spendenaktion für die Errichtung des neuen ZeitRaums, ein fixes Kinderpalliativzentrum in Währing. Ein gigantischer Konzertnachmittag und -abend hatte eine erfreuliche Spendensumme zur Folge. Anfang November 2023 fand die Eröffnung statt und auch wir durften einen Blick hineinwerfen. Daran möchte ich Sie jedenfalls teilhaben lassen, denn ohne Ihre großzügigen Spenden wäre unser BRG18 Beitrag nicht möglich gewesen. Ein wirklich behaglicher Ort, der hier geschaffen wurde. Die vielen Gespräche, die ich vor Ort führen durfte, haben mir wieder gezeigt, welch wichtige Tätigkeiten hier nun geleistet werden können. Ein berührender Nachmittag! Text und Bilder: Claudia Hickel Hier ein…
Read More
#STEMLooksLikeMe

#STEMLooksLikeMe

Bildnerische Erziehung - Werken, GIM (Geometrie-Informatik-Mathematik), MINT, Naturwissenschaften, Projekte, Schulleben, SDGs
„4 Fragen. 7 Menschen. Sie erzählen im Interview ohne Worte über ihren STEM*-Beruf, ihre Stärken und wie sie wurden, wer sie sind. Eine Ausstellung mit Fotos des renommierten Fotografen Peter Rigaud auf Tour durch Schulen in ganz Österreich.“ * STEM = Science, Technology, Engineering, Math entsprechen deutsch MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik So bewirbt das ISTA (Institute of Science and Technology Austria) ein Projekt, wofür sich das BRG18 zur Teilnahme beworben hat. Die Idee dahinter ist, STEM Karrieren den Schüler*innen näher zu bringen. „Einen STEM Beruf zu wählen bringt Gestaltungsmöglichkeit in der Gesellschaft und beste Voraussetzungen für ein selbstbestimmtes Leben. Noch immer nehmen viele Mädchen STEM-Karrieren als einen „männlichen“ Weg wahr, der für sie keine attraktive Option darstellt. Es mangelt an weiblichen Vorbildern und es überwiegen einseitige Vorstellungen davon,…
Read More
Tag der Flucht

Tag der Flucht

Klassen, Projekte, SDGs
Wir, die Klasse 6a, haben zum Tag der Flucht am Freitag, den 6.10.2023 einen Ausflug in die UNO-City gemacht. Dort erfuhren wir unter anderem über die Entstehung des Gebäudes und über die Mitgliedsländer. Das Hauptthema an diesem Tag war jedoch die UNHCR, was The United Nation Refuge Agency bedeutet. Diese Organisation hilft Menschen, die aus diversen Gründen, wie Verfolgung, Krieg und Gewalt, geflohen sind. Es werden vor Ort Notunterkünfte, Versorgung mit Trinkwasser, Decken, medizinische Hilfe  und Nahrung bereitgestellt. Auch Hygiene Artikel und Medizin wird den geflüchteten Menschen angeboten. Jedoch kann aufgrund der Umstände eine Person auf Flucht gerade einmal 10 Liter pro Tag bekommen. Das ist sehr wenig, vor allem, wenn man das mit 130-150 Liter Wasser vergleicht, die ein Österreicher bzw. eine Österreicherin durchschnittlich verbraucht. Durchaus viele Themen, die…
Read More
Die Meeresbiologische Woche in Pula 2023

Die Meeresbiologische Woche in Pula 2023

MINT, Naturwissenschaften, Projekte, Schulleben, SDGs
Die Meeresbiologische Woche der 6. Klassen fand dieses Jahr vom 10. bis zum 15. September statt. Nach einer 9-stündigen Fahrt nach Pula (Istrien, Kroatien) sind wir bei der Jugendherberge Pula in der Valsaline-Bucht angekommen. Doch erst am nächsten Tag startete das Programm in der Meeresschule. Drei Tage lang hatte jeweils jede 6. Klasse ein Vormittags- und Nachmittagsprogramm für je drei Stunden in der Meeresschule ,,Morska Škola”, die gleich in der Nähe der Herberge und in derselben Bucht war. Jedes dieser dreistündigen Programme beinhaltete eine Theorie- und eine Praxiseinheit im Wasser. Am ersten Tag haben alle 6. Klassen sich das Grundwissen zum Mittelmeer und für das Schnorcheln angeeignet und konnten dann selber in der Bucht das Schnorcheln austesten. In den nächsten zwei Tagen wurden andere Themen rund ums Mittelmeer behandelt. Dazu…
Read More
Nachhaltigkeit im Tourismus – Lokalaugenschein im Sommer 2023

Nachhaltigkeit im Tourismus – Lokalaugenschein im Sommer 2023

MINT, Naturwissenschaften, Projekte, SDGs, unkategorisiert
Im Sommer 2023 hatten die Schüler*innen der jetzigen 8A Klasse den Auftrag im Urlaub auf Nachhaltigkeit und entsprechende Konzepte am Urlaubsort zu achten. Im Rahmen dieser Präsentationen, und durch die weitere Bearbeitung von Charakteristika nachhaltiger Entwicklung und Lösungsmöglichkeiten für Umweltprobleme anhand des Beispiels Tourismus, entstand eine SDG Wand, die nun ausgestellt ist: [envira-gallery id='32905'] Und hier ein paar interessante Links: [envira-gallery id='32920'] Claudia Hickel
Read More
Green Walls – Fassadenbegrünung gegen Hitze: Eine Lösung für Städte?

Green Walls – Fassadenbegrünung gegen Hitze: Eine Lösung für Städte?

GIM (Geometrie-Informatik-Mathematik), MINT, Naturwissenschaften, SDGs
Am 23.6.2023 trafen wir uns in der Früh gemeinsam mit der 7A im Biologiesaal, wo wir uns kurz in Form einer Recherchearbeit mit dem Thema „Green Walls“ und den bekanntesten Projekten auf der ganzen Welt auseinandersetzten. Anschließend fuhren wir alle gemeinsam zum Westbahnhof, wo wir die Begrünung des IKEAS betrachten konnten. Dort trafen wir auch auf die Leiterin des Projekts, Doris Schnepf, Mitbegründerin und Geschäftsführerin von Green4Cities, die uns von ihrem Beruf als Landschaftsplanerin und von dem Prozess bis zur Durchführung der Fassadenbegrünung des IKEAS berichtete. Im Anschluss fuhren wir alle auf die große Dachterrasse, wo wir zuerst den schönen Ausblick und die verschiedenen Bäume, die dort als Begrünung dienen, genießen konnten. Danach bildeten wir kleine Gruppen, in denen wir einen Arbeitsauftrag mit einigen Schätzfragen (Wie lange dauerte die Planung…
Read More
Die Klimakonferenz 2023 am BRG18

Die Klimakonferenz 2023 am BRG18

MINT, Naturwissenschaften, Projekte, SDGs
Das Klimakonferenz Verhandlungsspiel geht von einer fiktiven UNO-Konferenz aus, die zum Ziel hat, den Klimawandel zu stoppen. Die Teilnehmer*innen sind in 6 Delegationen unterteilt, die unterschiedliche Wirtschaftssektoren sowie Zivilgesellschaft und Regierungen repräsentieren. In mehreren Verhandlungsrunden werden gemeinsam geeignete Maßnahmen zur Umsetzung des Pariser Übereinkommens gefunden. Diese Maßnahmen werden in Echtzeit mit dem Computersimulationsmodell En-ROADS analysiert, um die Auswirkungen auf den Klimawandel zu ermitteln. Ein Tag, 6 Stunden Zeit, um uns mit Absprachen, Verhandlungen und dem Schließen von Abkommen dem +1,5 °C (im Vergleich zu vorindustriellen Werten) Ziel zu nähern. 6 Interessensvertretungen und 1 Ziel, das ist nicht sehr leicht unter einen Hut zu bringen! +1,8 °C haben wir in drei Verhandlungsrunden geschafft – ein Projekt der 7AB Aus der Sicht einer Schülerin Am Freitag, den 2. Juni, hatte die gesamte…
Read More
Auf den Spuren der Wiener Abfallentsorgung

Auf den Spuren der Wiener Abfallentsorgung

MINT, Naturwissenschaften, SDGs
Wussten Sie, wie viele Tonnen an Müll in einem Jahr von der MA48 gesammelt werden? Ich war sehr überrascht, wie viel Abfall wir in einem Jahr in Wien produzieren- alles das haben wir, die 7A und 5A, auf unserem Ausflug mit der MA48 erfahren. Jährlich sammelt die MA48 eine Million Tonnen an Müll von den Haushalten. Umgerechnet sind das im Jahr durchschnittlich 550 kg pro Person. In den USA sind die Zahlen sogar noch höher und liegen bei einem durchschnittlichen Müllverbrauch von 700 kg pro Person! Kaum vorstellbar, wie viel Müll wir tagtäglich produzieren… Der meiste Müll ist Restmüll, Altpapier und Biomüll. Erschreckend dabei ist leider, dass 50 % der Stoffe, die im Restmüll landen, falsch einsortiert sind, und überhaupt nicht mit hineingehören…  Das führt zu großen Herausforderungen, auch beim…
Read More