Die Ö3 Wundertütenaktion 2019

Die Ö3 Wundertütenaktion 2019

Naturwissenschaften, Projekte
Eine Aktion zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in Not und gleichzeitig stattfindendem Umweltschutz! (Altstoffverwertung und Wiederverwendung) So funktioniert’s: Gib das alte Handy einfach im Biosaal ab ODER Hol dir im Biosaal eine blaue Schulwundertüte --> gib das Handy hinein --> verkleben und bei der Post abgeben --> den ausgefüllten und abgezogenen Klebestreifen im Biosaal abgeben Wertung läuft bis 30.1.2020 um 8:00 Weitere Information findetst du auch auf: https://www.wundertuete-macht-schule.at/ Worum geht’s bei der Aktion? Seit 2005 sammelt die Ö3-Gemeinde mit der Ö3-Wundertüte in den österreichischen Haushalten alte Handys und unterstützt damit Familien in Not in Österreich. 2011 ist die Ö3-Wundertüte mit der Aktion "Die Ö3-Wundertüte macht Schule!" einen Schritt weiter gegangen: Hitradio Ö3 hat gemeinsam mit dem Österreichischen Jugendrotkreuz und der youngCaritas die Ö3-Wundertüte an die Schulen gebracht. Alle Schulen…
Weiterlesen
Besuch der 2C bei der bioforschung austria

Besuch der 2C bei der bioforschung austria

Projekte, Schulleben, unkategorisiert
Logo: bioforschung.at Erdäpfel und Co von unten anschauen. Die 2C war im September bei der bioforschung austria, einer Drehscheibe für Wissen und Praxis des Bio-Landbaus. Das Programm war rund um die „Erdäpfel“ und andere Gemüsearten, die um diese Jahreszeit noch geerntet werden können. Ein Highlight dieses Lehrausgangs war die Erdapfelernte. Jede Schülerin und jeder Schüler durfte Erdäpfel ausgraben und mit nachhause nehmen.  [envira-gallery id='25103'] Fotos: Ilse Wenzl
Weiterlesen
Erfreuliche Neuigkeiten aus der Nico Hauser Special Secondary School for the visually impaired!

Erfreuliche Neuigkeiten aus der Nico Hauser Special Secondary School for the visually impaired!

Highlights, Projekte, Schulleben
Die Spenden des letztjährigen Benefizkonzertes wurden in Kenia bereits eifrig verwendet. Es wurden zwei Wassertanks zu 10 000 Liter angeschafft. Ebenso konnten ca. 50 Sessel und ca. 20 Tische für die Klassenräume erworben werden. Gerade diese großflächigeren Tische sind für die größeren Materialien, besonders bei der Verwendung von Unterlagen in Braille-Schrift, eine große Erleichterung. Auch ein gespendetes Piano konnte nach Kenia gebracht werden und hat den musikalischen SchülerInnen viel Freude bereitet. Momentan wird ein neues Gebäude für Laborarbeiten errichtet und alle helfen mit, sogar in den Ferien. Die SchülerInnen, LehrerInnen und auch alle anderen Verantwortlichen möchten sich an dieser Stelle noch mal sehr herzlich für die großzügigen Spenden im letzten April bei Ihnen bedanken! [envira-gallery id='24986']
Weiterlesen
Meeresbiologische Woche in Pula

Meeresbiologische Woche in Pula

Highlights, Naturwissenschaften, Projekte
22. September bis 27. September 2019 Dass die Woche in Pula, Kroatien, unvergesslich werden würde, konnte man schon bemerken, als die Busfahrt am Morgen des 22. Septembers startete. Neun lange Stunden verbrachten wir im Bus, als wir endlich die schöne Bucht Valsaline erkunden durften. Alle waren gespannt, wie wohl die nächsten vier Tage in der Meeresschule werden würden und fielen danach erschöpft in die Betten.   Der Montag startete gleich mit dem Einschnocheln in der Bucht und schon da durften wir die Artenvielfalt der Tiere in der Bucht kennenlernen. Am Nachmittag ging es gleich spannend weiter, denn wir dürfen die ersten Tiere genauer entdecken. Den Abend ließen manche mit einem Küstenspaziergang ausklingen, die anderen blieben in der Herberge. Am Dienstag durften wir am Vormittag Plankton, also Tierlarven von z.B. Vielborstenwürmern…
Weiterlesen
Und schon ist das erste Jahr vorbei – Abschlusstage der 1AC in Mariazell

Und schon ist das erste Jahr vorbei – Abschlusstage der 1AC in Mariazell

Klassen, Naturwissenschaften, Projekte, Schulleben
Wir, die Klassen 1A und 1C, haben in der letzten Schulwoche 3 Tage mit unseren LehrerInnen Hickel, Coskun und Juraszovich in Mariazell verbracht. Die Fahrt hat lange gedauert und als wir da waren, gab´s sofort ein leckeres Mittagessen und eine Besichtigung des Wallfahrtsortes mit der berühmten Basilika. Drei Tage voller Wanderungen, Spiele, Entdeckungen und Schweißtropfen. Der Höhepunkt aber war – nachdem wir 7 Kilometer gewandert waren – das Schwimmen im Erlaufsee! Dicht gefolgt vom Klettern im Waldseilgarten und dem Tag auf der Bürgeralpe! Die Nächte waren kurz und die Tage lang. Schlussendlich konnten wir viele Erlebnisse und auch den selbstgemachten Lebkuchen sowie die Kerze von der Lebzelterei Pirker mit nach Hause nehmen. Hermes Pramhas, 1A [envira-gallery id='24731']
Weiterlesen
Die FM U18-Feriensendung

Die FM U18-Feriensendung

eLearning, Projekte, Radio
Die kleine, aber feine Radio-Projektgruppe der 3A und der 3B hat in nur drei Tagen und innerhalb von zwölf Stunden in der Projektwoche eine über 17-minütige Sendung erstellt. Die Radioprojektgruppe nach dem Interview mit Prof. Krebs Somit ist dies innerhalb von zwei Wochen die dritte Sendung, die von unserem Schulradio FM U18 fertiggestellt worden ist. Ein beachtliches Ergebnis! Und wie auf den Bildern unten zu sehen ist, wird ein großer Teil einer Radiosendung auf dem Computer erstellt. Sendungen fürs Radio zu gestalten ist also gleichzeitig ein Beitrag zum E-Learning. Denn von der Recherche bis zur Suche nach lizenzfreien Geräuschen und Musik, von den Manuskripten, die mittels Computer geschrieben und verschickt werden bis hin zur digitalen Aufnahme: der Computer ist längst zum Studio geworden. Allerdings gibt es für die Moderationsaufnahmen im…
Weiterlesen
Besuch der 1c im Lehr- und Lernlabor

Besuch der 1c im Lehr- und Lernlabor

Klassen, Naturwissenschaften, Projekte
Die 1c besuchte das Lehr- und Lernlabor am Österreichischen Kompetenzzentrum für Didaktik der Biologie (AECC Biologie)  Die 1c hatte im Mai die Möglichkeit, sich mit dem Thema rund um das Experimentieren zu beschäftigen. Das Forschungsobjekt waren Mehlwürmer. Herauszufinden waren mit Hilfe von Experimenten Antworten auf folgende Fragestellungen: Wie finden Mehlwürmer ihre Nahrung?Was fressen Mehlwürmer bevorzugt? Außerdem wurde überlegt, ob Mehlwürmer als Nützlinge oder als Schädlinge einzustufen seien. Zur Überraschung vieler sind sie Nützlinge. Wenn das jetzt wer genauer wissen will, werden am besten die Schülerinnen und Schüler der 1c gefragt.     von Ilse Wenzl [envira-gallery id="24583"]
Weiterlesen
„Ein Bild sagt mehr…“ Projekt Bibelpuzzle . Evangelische Religion 4A/C

„Ein Bild sagt mehr…“ Projekt Bibelpuzzle . Evangelische Religion 4A/C

Projekte, unkategorisiert
„Wie lässt sich eine biblische Geschichte erzählen? Welche Möglichkeiten bietet hier eine digitale Arbeitsweise? Wie lässt sich dies in einem Gruppenprojekt umsetzen?“ Dies waren die Ausgangsfragestellungen unserer evangelischen Religionsgruppe der 4A/C im Unterrichtsschwerpunkt „Bildsprache der Bibel – heute“. Dabei wurden zunächst biblische Erzählungen vorgestellt und ausgewählt sowie anschließend im mehrwöchigen digitalen Transfer mittels Grafikprogrammen neu erarbeitet und dargestellt. dav dav dav In jeweils zwei Bildfolgen wurden acht Erzählungen aufbereitet, in denen auch moderne figurale wie piktorale Bezüge berücksichtigt wurden. Ebenso wurde auf die Möglichkeiten von Farbtönen geachtet, um Ausdruck und Spannung hervorzuheben. dav dav Wir freuen uns, wenn das Puzzle auch von anderen Interessierten ausprobiert wird!Arthur, Emmanuel, Jonas, Lorenz (nicht am Foto) 4A/CProf.Dr.Walter Pobaschnig (ev.Rel)
Weiterlesen
Stadtrundgang der 6B mit einem ehemaligen Obdachlosen

Stadtrundgang der 6B mit einem ehemaligen Obdachlosen

Klassen, Projekte
Vor Ostern trafen wir Ferdinand von Supertramps im 16. Bezirk. Ferdinand zeigte uns sein Wien. Als ehemaliger Obdachloser hat er eine ganz andere Perspektive auf die Stadt und seinen Bezirk. Wir erfuhren auch, wo er wohnte, wie er obdachlos wurde und wie er es aus der Obdachlosigkeit herausschaffte. Gemeinsam besuchten wir Plätze und Orte, die für ihn wichtig und prägend waren. Ferdinand erzählte uns viel über seine schwierige Lebensphase. Im Anschluss hatten wir dann noch die Möglichkeit Ferdinand und Michi bei einem Workshop sämtliche Fragen zu stellen, die uns nach der Stadtbesichtigung beschäftigten. Wir nahmen viele Eindrücke von dem Vormittag mit: [envira-gallery id='24246'] Ein paar Wochen danach erreichte uns die freudige Nachricht, dass ein Schüler der 6B bei dem Gewinnspiel von Supertrams gewonnen hatte! Wir gratulieren! Anna Klema
Weiterlesen