Aufforsten mitten in Wien – Wir pflanzen Bäume und Sträucher

Aufforsten mitten in Wien – Wir pflanzen Bäume und Sträucher

Naturwissenschaften, Schulleben
Wir (2A) waren mit Fr. Prof. Hickel und Fr. Prof. Riesenhuber im 23. Bezirk, um bei der Aktion „Wald aktiv“ mitzumachen. Bei dieser Aktion werden Bäume und Sträucher eingepflanzt. Nach der Ankunft bekamen wir von einem Förster erklärt, wie ein Baum oder Strauch eingepflanzt wird. Gleich danach ging es los. Jedes Partnerteam holte sich einen Baum und drei Sträucher und pflanzte sie ein. Nach dieser anstrengenden Arbeit gab es eine Belohnung, nämlich Frankfurter mit Brot und dazu einen Früchtetee. Nachdem wir mit dem Essen fertig waren, spielten wir in Teams ein Tiermemory zu den Tieren, die in der zukünftigen Hecke leben werden. Danach gingen wir nach der produktiven Arbeit müde, aber glücklich zurück zur Schule. Edi Junuzovic (2A) [envira-gallery id='25131']
Weiterlesen
Besuch auf der MS Wissenschaft – der etwas andere Ausstellungsort

Besuch auf der MS Wissenschaft – der etwas andere Ausstellungsort

GIM (Geometrie-Informatik-Mathematik), Naturwissenschaften, Schulleben
An einem Mittwoch waren wir (2A) mit Fr. Prof. Hickel und Fr. Prof. Zedlacher in der MS Wissenschaft. Die MS Wissenschaft ist ein Schiff mit sehr vielen verschiedenen Ausstellungen, heuer mit vielen Beiträgen zu KI (künstliche Intelligenz). Am Anfang bekamen wir einen Zettel mit Fragen zu den Stationen, die wir machen sollten. Es standen sehr viele interessante Dinge zum Ausprobieren in der Ausstellung zur Verfügung, wie zum Beispiel die VR-Brille, eine virtuelle Autofahrt, viele Spiele und einiges mehr. Am Schluss haben wir den Zettel verglichen und haben uns vieles über KI gemerkt. Es war ein sehr lehrreicher und interessanter Ausflug.  Silvio Novak und Edi Junuzovic (2A) [envira-gallery id='25118']
Weiterlesen
Meeresbiologische Woche in Pula

Meeresbiologische Woche in Pula

Highlights, Naturwissenschaften, Projekte
22. September bis 27. September 2019 Dass die Woche in Pula, Kroatien, unvergesslich werden würde, konnte man schon bemerken, als die Busfahrt am Morgen des 22. Septembers startete. Neun lange Stunden verbrachten wir im Bus, als wir endlich die schöne Bucht Valsaline erkunden durften. Alle waren gespannt, wie wohl die nächsten vier Tage in der Meeresschule werden würden und fielen danach erschöpft in die Betten.   Der Montag startete gleich mit dem Einschnocheln in der Bucht und schon da durften wir die Artenvielfalt der Tiere in der Bucht kennenlernen. Am Nachmittag ging es gleich spannend weiter, denn wir dürfen die ersten Tiere genauer entdecken. Den Abend ließen manche mit einem Küstenspaziergang ausklingen, die anderen blieben in der Herberge. Am Dienstag durften wir am Vormittag Plankton, also Tierlarven von z.B. Vielborstenwürmern…
Weiterlesen
Und schon ist das erste Jahr vorbei – Abschlusstage der 1AC in Mariazell

Und schon ist das erste Jahr vorbei – Abschlusstage der 1AC in Mariazell

Klassen, Naturwissenschaften, Projekte, Schulleben
Wir, die Klassen 1A und 1C, haben in der letzten Schulwoche 3 Tage mit unseren LehrerInnen Hickel, Coskun und Juraszovich in Mariazell verbracht. Die Fahrt hat lange gedauert und als wir da waren, gab´s sofort ein leckeres Mittagessen und eine Besichtigung des Wallfahrtsortes mit der berühmten Basilika. Drei Tage voller Wanderungen, Spiele, Entdeckungen und Schweißtropfen. Der Höhepunkt aber war – nachdem wir 7 Kilometer gewandert waren – das Schwimmen im Erlaufsee! Dicht gefolgt vom Klettern im Waldseilgarten und dem Tag auf der Bürgeralpe! Die Nächte waren kurz und die Tage lang. Schlussendlich konnten wir viele Erlebnisse und auch den selbstgemachten Lebkuchen sowie die Kerze von der Lebzelterei Pirker mit nach Hause nehmen. Hermes Pramhas, 1A [envira-gallery id='24731']
Weiterlesen
Klimaworkshop der siebten Klassen

Klimaworkshop der siebten Klassen

Naturwissenschaften, Schulleben, unkategorisiert
Am 12. 06. 2019 nahm die 7AB an einem Klimaworkshop teil, für den ein Klimaexperte an die Schule kam.  Der Workshop bestand daraus, dass sich alle Schüler gleichmäßig unter den sechs Delegationen Carbon Pricing, Conventional Energy, Renewable Energy, Climate Hawks, Energy Efficiency und Land & Agriculture aufteilten. Jede dieser Delegationen hatte bestimmte Verantwortungen und vertrat eigene Interessen.  So sollte beispielsweise die Delegation Carbon Pricing, welche die Regierungsvertreter darstellte, die Höhe der CO2-Steuer festlegen. Das dabei eingenommene Geld musste dann gut unter den Gebieten „Industrie“, „Forschung & Entwicklung“, „Bevölkerung“ und „Staat“ aufgeteilt werden. Jede Delegation fiel in eine dieser Gebiete. Dazu begannen drei Verhandlungsrunden, in denen alle sechs Delegationen einen möglichst hohen Prozentsatz der Einnahmen zu gewinnen versuchten und im Gegenzug bestimmte Zugeständnisse sicherten, wie zum Beispiel der Umstieg auf erneuerbare…
Weiterlesen
Besuch der 1c im Lehr- und Lernlabor

Besuch der 1c im Lehr- und Lernlabor

Klassen, Naturwissenschaften, Projekte
Die 1c besuchte das Lehr- und Lernlabor am Österreichischen Kompetenzzentrum für Didaktik der Biologie (AECC Biologie)  Die 1c hatte im Mai die Möglichkeit, sich mit dem Thema rund um das Experimentieren zu beschäftigen. Das Forschungsobjekt waren Mehlwürmer. Herauszufinden waren mit Hilfe von Experimenten Antworten auf folgende Fragestellungen: Wie finden Mehlwürmer ihre Nahrung?Was fressen Mehlwürmer bevorzugt? Außerdem wurde überlegt, ob Mehlwürmer als Nützlinge oder als Schädlinge einzustufen seien. Zur Überraschung vieler sind sie Nützlinge. Wenn das jetzt wer genauer wissen will, werden am besten die Schülerinnen und Schüler der 1c gefragt.     von Ilse Wenzl [envira-gallery id="24583"]
Weiterlesen
Baumgeschichten der 1C im Schuljahr 2018/2019

Baumgeschichten der 1C im Schuljahr 2018/2019

Fachgruppen, Klassen, Naturwissenschaften, Schulleben
Im heurigen Schuljahr haben die Schüler und Schülerinnen der 1C einen Laubbaum in der Zeit von September 2018 bis Juni 2019 beobachtet. Sie haben dabei so manches entdeckt und gelernt. Wichtig war es dabei, den Baum regelmäßig zu beobachten. Im Juni war es dann soweit, die Schülerinnen und Schüler haben ihre Geschichten erzählt und ihre großartigen Poster und Portfolios präsentiert. [envira-gallery id='24531']
Weiterlesen
FM U 18 Science: Wiener Wasserqualität

FM U 18 Science: Wiener Wasserqualität

eLearning, Naturwissenschaften, Radio, unkategorisiert
Im heurigen Schuljahr haben sich zwei Schülerinnen aus der 5B, nämlich Rosa Winter und Leonie Stockhammer, an ein anspruchsvolles Projekt mit wissenschaftlichem Inhalt gewagt. Wien am Wasser Für dieses Projekt haben sich die Schülerinnen entschlossen, eine Sendung über die Qualität des Wiener Wassers zu gestalten - insbesondere zur Qualität der Alten Donau und der Abwasserreinigung. Dabei haben sie jeden Schritt selbständig durchgeführt: Zunächst haben Sie einen Absolventen des Maturajahrgangs 2018 unserer Schule, Bernhard Weinlechner, interviewt, der seine VWA über die Wasserqualität der Alten Donau verfasst hat - die Arbeit gibt es übrigens für alle, die an diesem Thema interessiert sind, in unserer Bibliothek. Als nächstes haben sie eine Führung in der Kläranlage Wien mitgemacht, haben sich einen Überblick verschafft und dann mit Dr. Markus Reichel, der im Rahmen der Hauptkläranlage…
Weiterlesen
Experimentieren, Erleben und Entdecken – Die Biologischen Übungen

Experimentieren, Erleben und Entdecken – Die Biologischen Übungen

Naturwissenschaften, unverbindliche Übungen
Seid ihr interessiert in Biologie und wollt ihr mehr wissen, als den Stoff der Stunde? Wollt ihr spannende Experimente ausprobieren? Dann müsst ihr in Biologischeübungen gehen! Hier lernt ihr alles mögliche über das Wetter, Regenwürmer und vieles mehr. Wusstest du, dass Regenwürmer keine Ohren, Augen und keine Nase haben? Wir haben das in den Biologischen Übungen gelernt, noch bevor wir es im Unterricht durchgemacht haben. Wir haben auch schon das Mikroskopieren gelernt, obwohl man das erst in der 5. Klasse macht. Biologische Übungen machen immer viel Spaß, egal, ob in Schönbrunn, in der Lobau, beim Kürbissuppe machen, im Hafen Freudenau, im Naturhistorischen Museum, im Institut für Schallforschung, im Wasserpark, beim Mikroskopieren, in der Sternwarte oder bei etwas anderem. Es lohnt sich auf jeden Fall mitzumachen! Leonie Huber, Anna Raunig, Julia…
Weiterlesen