Neues aus der Bibliothek!

Neues aus der Bibliothek!

Schulbibliothek, Sprachen
Die alljährliche Bücherausstellung des englischen Usborne-Verlag ist wieder auf großes Interesse bei unseren Schülern & Schülerinnen gestoßen. Sie haben viele spannende Romane, interessante Sachbücher, lustige Sticker-Books und vieles mehr bestellt - und deshalb haben wir wieder eine Menge Gratis-Bücher vom Verlag bekommen - siehe Bild! Herzlichen Dank an die Eltern, die die Leselust ihrer Kinder so großzügig fördern und damit unsere Schulbibliothek unterstützen! [envira-gallery id='26231']
Weiterlesen
4A – Besuch im Vestibül des Burgtheaters

4A – Besuch im Vestibül des Burgtheaters

Schulleben
Einer unserer ersten Ausflüge in diesem Schuljahr war der Besuch des Theaterstücks „Der (vor)letzte Panda oder die Statik“ im Vestibül, einer Seitenbühne des Burgtheaters. Im Vorhinein hatten uns die Dramaturgin und eine Theaterpädagogin des Burgtheaters besucht und uns ein bisschen über das Stück und den Hintergrund der Geschichte erzählt, was sehr gut war, denn wir konnten uns unter diesem Titel nicht wirklich etwas vorstellen. Auch nach der Aufführung kam die Dramaturgin, Frau Freßner, noch einmal zu uns in eine Deutschstunde, sodass wir Fragen stellen konnten. In dem Stück ging es sich um 4 Jugendliche, die in der Stadt Sisak (Kroatien) aufwuchsen und von Krieg und Hass zwischen Kroaten und Serben geprägt wurden. Da es in der Gruppe 2 Serben und 2 Kroaten gab, kam es hin und wieder zu Meinungsverschiedenheiten. Im Laufe des Stückes erlebten und…
Weiterlesen
Besuch der 2C bei der bioforschung austria

Besuch der 2C bei der bioforschung austria

Projekte, Schulleben, unkategorisiert
Logo: bioforschung.at Erdäpfel und Co von unten anschauen. Die 2C war im September bei der bioforschung austria, einer Drehscheibe für Wissen und Praxis des Bio-Landbaus. Das Programm war rund um die „Erdäpfel“ und andere Gemüsearten, die um diese Jahreszeit noch geerntet werden können. Ein Highlight dieses Lehrausgangs war die Erdapfelernte. Jede Schülerin und jeder Schüler durfte Erdäpfel ausgraben und mit nachhause nehmen.  [envira-gallery id='25103'] Fotos: Ilse Wenzl
Weiterlesen
Language trip to Seaford (7 A/B)

Language trip to Seaford (7 A/B)

Schulleben
Here is some feedback provided by participating students. Sightseeing London and Brighton were awesome! In my opinion the sightseeing was great since we could visit every important place in each city quicker than we could have managed alone. Although it was a bit stressful at the beginning, I think it was a wonderful way to explore the cities and Miss Wegscheider had an amazing way of showing us around. I really enjoyed the sightseeing. I love travelling and experiencing different cultures. I was also grateful that we had so much free time and that we could spend a lot of time with our friends/classmates.  Free time with your friends Hanging out near the beach or enjoying a milkshake in a local shop, exploring Seaford or walking around some other city, enjoying the…
Weiterlesen
VWA-Rechercheschulung in der Universitätsbibliothek (7A)

VWA-Rechercheschulung in der Universitätsbibliothek (7A)

Schulleben
Am 9. Oktober hatte die 7A die Gelegenheit, an einer 90-minütigen Rechercheschulung in der Universitätsbibliothek Wien teilzunehmen. Nach einem Vortrag über Bibliothekssysteme, die Wiener Universitätsbibliotheken und die Grundlagen der Online-Recherche in der UB-Datenbank hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, selbst für ihr Thema nach geeigneter Literatur zu suchen. Als registrierte NutzerInnen bietet sich an der UB auch die Möglichkeit, elektronische Bücher und Zeitschriftenartikel abrufen zu können, welche privat nicht oder nur kostenpflichtig zugänglich sind, da die Universität Wien für diese Nutzungsrechte Gebühren an die Verlage zahlt. Zusätzliches Zuckerl war eine kurze Führung durch die Räumlichkeiten der Hauptbibliothek inklusive des elfstöckigen Büchermagazins. So erfuhren wir, dass die Bücher im Magazin nicht nach Themen, sondern nach Größe geordnet sind und ihre Nummern nach Zeitpunkt des Erwerbs erhalten. Im Anschluss an die…
Weiterlesen
Rom

Rom

Schulleben
Wir, die Lateingruppe der Klassen 8A und 8B, trafen uns am 22. 09. 2019 zu Sonnenuntergang am Wiener Hauptbahnhof. Voll motiviert und mit großer Vorfreunde stiegen wir in den Zug, in dem Wissen, am nächsten Tag in Rom zu sein. Die Zeit verflog beinahe im Zug und in kürzester Zeit kamen wir am Bahnhof Termini Romani an. Zuerst gingen wir zum Hotel, um unsere Sachen abzuladen, und dann direkt zu der ersten Attraktion – der ENGELSBURG. Neben den Besuch bei der Engelsburg, welcher höchst informativ war, hatten wir zufällig die Möglichkeit auch die Diamantenkollektion des Juweliers Bulgari zu bestaunen. Gleich danach marschierten wir weiter zum PANTHEON, um die erhabene Kuppel zu bestaunen. Als Abschluss besichtigten wir noch den PIAZZA NAVONA und das CAMPO DE´ FIORI. In den nächsten paar Tagen…
Weiterlesen
Klimaworkshop der siebten Klassen

Klimaworkshop der siebten Klassen

Naturwissenschaften, Schulleben, unkategorisiert
Am 12. 06. 2019 nahm die 7AB an einem Klimaworkshop teil, für den ein Klimaexperte an die Schule kam.  Der Workshop bestand daraus, dass sich alle Schüler gleichmäßig unter den sechs Delegationen Carbon Pricing, Conventional Energy, Renewable Energy, Climate Hawks, Energy Efficiency und Land & Agriculture aufteilten. Jede dieser Delegationen hatte bestimmte Verantwortungen und vertrat eigene Interessen.  So sollte beispielsweise die Delegation Carbon Pricing, welche die Regierungsvertreter darstellte, die Höhe der CO2-Steuer festlegen. Das dabei eingenommene Geld musste dann gut unter den Gebieten „Industrie“, „Forschung & Entwicklung“, „Bevölkerung“ und „Staat“ aufgeteilt werden. Jede Delegation fiel in eine dieser Gebiete. Dazu begannen drei Verhandlungsrunden, in denen alle sechs Delegationen einen möglichst hohen Prozentsatz der Einnahmen zu gewinnen versuchten und im Gegenzug bestimmte Zugeständnisse sicherten, wie zum Beispiel der Umstieg auf erneuerbare…
Weiterlesen
Wahlen zur Schüler*innenvertretung der Oberstufe

Wahlen zur Schüler*innenvertretung der Oberstufe

Schulleben
Wie jedes Jahr fanden auch diesen Oktober wieder die Wahlen zur Schüler*innenvertretung der Oberstufenklassen statt, welche durch die Schüler*innen des Wahlpflichtfachs Geschichte organisiert waren. In diesem Schuljahr hatten wir großartigen Zuspruch und acht Kandidat*innen, die für sechs Repräsentationsfunktionen zur Wahl antraten. Besonders hervorzuheben ist, dass aus jedem Jahrgang der fünften bis achten Klassen Schüler*innen bereit waren, sich zur Wahl zu stellen. In zwei Wahldurchgängen, da erst in einer Stichwahl die Sieger*innen ermittelt werden konnten, standen schließlich die drei Vertreter*innen der Oberstufe fest: Jocelyn Candari (Schulsprecherin) Michael Augendoppler (erster Stellvertreter) Laurenz Wagner (zweiter Stellvertreter) An dieser Stelle sei allen acht mutigen Kandidat*innen gedankt, die sich zur Wahl stellten. Sie alle sind Sieger*innen, welche die nicht leichtfertige Entscheidung trafen, sich dem Willen einer Wählerschaft zu stellen. Großer Dank sei auch den Schüler*innen…
Weiterlesen
Elternbrief

Elternbrief

Direktion
Liebe Schülerinnen und Schüler! Werte Eltern! Mit dem Schuljahr 2018/19 gibt es wieder eine ganze Reihe von Neuerungen bzw. Adaptierungen bereits bisher geltender Regelungen. Zu den wichtigsten Neuerungen gehört, dass ab der 1. Klasse (5. Schulstufe) aufsteigend die Verbindliche Übung „Digitale Grundbildung“ geführt werden muss. Die Umsetzung dieses Unterrichts bleibt den Schulen überlassen. Gemeinsam wurde im Schulgemeinschaftsausschuss (SGA) besprochen, dass diese Verbindliche Übung am BRG18 integrativ – also in den Regelunterricht eingebunden – stattfinden wird. Da unsere Schule zu den Vorreiterschulen des e-Learnings in Österreich zählt (e-Education Zertifikat), stellt diese „Neuerung“ für uns eigentlich nur eine Fortsetzung des ohnehin längst eingeschlagenen Weges dar. Eine weitere Neuerung, die zwar bereits im Mai dieses Jahres schlagend wurde, ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die dazu führt, dass wir in allen Fällen, in denen Daten…
Weiterlesen
angsteinflößend – verstörend – dunkel

angsteinflößend – verstörend – dunkel

Geschichte - Geographie, Schulleben
Die vierten Klassen waren am 23. Mai auf Lehrausgang im ehemaligen Konzentrationslager Mauthausen. Wie junge Menschen diese Erfahrung verarbeiten können, möge der folgende Text zeigen, der aus Reflexionen von Schüler*innen der Klasse 4B zusammengestellt ist. Ich danke den Schüler*innen, dass sie in sich gegangen sind und ihre Gedanken notiert haben. (hub) Von weitem sah das Gelände aus wie ein Industriegebiet und nicht wie ein Konzentrationslager, und als wir uns genähert hatten, sah ich die unheimlich große und unfreundlich aussehende Festung, die von den damaligen Medien als "schöner Ort" dargestellt wurde. Das Ungewöhnlichste war, dass ein Todesort für Tausende ein Vergnügungsort für die SS-Leute sein konnte. So gab es vor den Mauern ein Schwimmbecken und einen Fußballplatz. Es haben sogar Leute bei Spielen zugesehen und nicht einmal mitbekommen, dass neben ihnen ein…
Weiterlesen