Multimedia in der Praxis

Multimedia in der Praxis

unverbindliche Übungen
4.-8. Klasse, Prof. Bineder, 1-stündig, geblockt Viele Veranstaltungen wären ohne technischen Einsatz heute kaum vorstellbar. Erst das technische Team bringt den Konzertsaal zum Beben, rückt die Theateraufführung ins rechte Licht und macht so manches Musical zum Augen- und Ohrenschmaus. Ziel dieses Workshops Einen Blick hinter die Kulissen großer Produktionen zu werfen (Exkursionen), die technischen Möglichkeiten und die Ausstattung der Schule kennenzulernen und ein Team von "Multimedia-TechnikerInnen" für verschiedene Schulveranstaltungen auszubilden. Neben Licht- und Tontechnik sollen auch der Computereinsatz sowie Foto- und Videotechnik Platz finden. Keine Vorkenntnisse nötig. Wir lernen gemeinsam. Mädchen herzlich willkommen! Dieser Kurs wird geblockt geführt 5 bis 6 Freitagnachmittage (ca. 14 bis 18 Uhr) pro Schuljahr zum Training! und viele Stunden zur ... Vorbereitung und Betreuung von Veranstaltungen Viele Stunden praxisorientiertes Lernen, jede Veranstaltung ist anders und…
Weiterlesen
Faschingsdisco 2018

Faschingsdisco 2018

Faschingsdisco, Schulleben
Gleich am ersten Tag nach den Semesterferien feiern die SchülerInnen der ersten Klassen nicht nur den Start des zweiten Semesters am RG18, sondern am Rosenmontag auch den Faschingsausklag. Die JungtechnikerInnen des Technik-Teams zauberten Musik und Lichteffekte in die Pausenhalle im Dachgeschoß und Mag. Wegscheider und MagicLeo zauberten unzählige Schaumstoffhasen herbei. [caption id="attachment_22071" align="alignnone" width="800"] Faschingsdisco[/caption] Ich fand die Disco sehr toll. Die Lichter waren sehr schön. Mir haben die Kostüme meiner Mitschüler sehr gefallen. Mir hat besonders das Kostüm unserer Klassenvorständin gefallen. Ich hatte sehr viel Spaß! Jovana, 1a Mein persönliches Highlight waren die Krapfen! Vincent, 1a Mir hat gut gefallen, dass es so tolle Musik gab. Besonders lustig war ein Junge, der einen Astronautenanzug anhatte. Der Zauberer war so spannend! Lina, 1a Cool und spannend war die Zaubershow! Ich…
Weiterlesen
“BodyTec”

“BodyTec”

Naturwissenschaften
     "BodyTec" "BodyTec" bietet Kindern und Jugendlichen zwei Schuljahre lang die Möglichkeit, sich mit dem Thema der Verbindung von Körper und Technik am Beispiel der bionischen Rekonstruktion, dem Ersatz verlorener Gliedmaßen, auseinanderzusetzen. Die Schüler und Schülerinnen arbeiten in diesem Projekt eng mit WissenschafterInnen und UnternehmensvertreterInnen zusammen. Sie lernen hochkomplexe moderne Prothesen mit motorischen Steuerung kennen. Bild: By FDA (https://flic.kr/p/9gFr4x) [Public domain], via Wikimedia Commons Gemeinsam werden unter anderem folgende Fragen behandelt: Was muss im Körper alles ablaufen, damit man die Hände bewegen kann? Wie funktioniert das Zusammenspiel von Gehirn und Muskeln? Warum schaut sich die Technik oft etwas von der Natur ab? Wie funktionieren Armprothesen? Muss eine Prothese schön sein oder nur funktionieren? Wieviel vom Menschen darf durch Technik ersetzt werden? Im Rahmen von Workshops an den Schulen, Exkursionen…
Weiterlesen