Digitale Grundbildung in der 2. Klasse

Heuer gibt es im Rahmen der digitalen Grundbildung in der 2. Klasse zum ersten Mal eine einstündige verbindliche Übung. Einmal in der Woche sind 2 LehrerInnen mit der Klasse im EDV Saal um digitale Kompetenzen zu erweitern.

Am Programm stehen: Kommunikationskanäle vertiefen (E-Mail, Teams, WebUntis, …), schnell Tippen können mit dem 10 Fintersystem, Ordnung halten am PC (Dateinamen, Ordner anlegen, …), Daten in der Cloud in Office 365 und Vieles mehr! Genaues können Sie auch unserem digi-Curriculum auf unserem Portal entnehmen!

SchülerInnen einer 2. Klasse meinen dazu:

Eines der einfachsten und besten Fächer für mich ist DIGI, ich habe gelernt, wie man das 10-Finger-System benutzt. E-Mails kann ich außerdem auch ordnen und organisieren.” Aleksandar A.

In DIGI haben wir gelernt, wie wir Teams benutzen, das hat während des Lockdowns viel geholfen.” David F.

Wir haben gelernt mit Teams und OneDrive zu arbeiten. Ich verwende OneDrive sehr oft.” Leonid S.

Ich finde es toll, dass wir eine moderne Schule sind und die Computer nützen können.” Emilia P.

Wir haben sehr viel mit Teams gemacht, was auch gut war wegen des Lockdowns. Die DIGI-Stunden haben mir im Lockdown geholfen.” Felix K. 

Mir gefällt das Fach DIGI gut, weil es nach den schweren Stunden eine gute Abwechslung ist. Außerdem lernte ich viele Sachen am Computer, die ich beim Distance-Learning auch verwenden konnte, z.B. Hausaufgaben abgeben, E-Mails schreiben, speichern usw.” Arianit D.