Ein Ausflug der 2AC nach Ungarn in das Interactive Science Adventure Center Futura in Mosonmagyarovar

Am 30.1.2020 waren die zweiten Klassen in Ungarn in einem Interactive Science Museum.

Wir konnten wissenschaftliche Experimente durchführen, uns optische Täuschungen anschauen und von Seilen gehalten eine Wanderung wie am Mond machen.

Am lustigsten fand ich es in einem kleinen Kletterparcours fangen zu spielen.

Der Ausflug hat allen gefallen und es war ein sensationelles Erlebnis.

Theodor Rinne, 2A

Vielen Dank an Edi Junuzovic (2A) für das Zusammentragen folgender Eindrücke:

  • Die optische Täuschung-Station hat mir am besten gefallen.
  • Die Mondbasis war für mich am Interessantesten.
  • Der ganze Ausflug war sehr cool.
  • Am Herausforderndsten fand ich die Intelligenz-Spiele.
  • Am Lustigsten fand ich das Bällebad.
  • Die Zugfahrt war perfekt zum Plaudern.
  • Der Parkour im 1.Stock war am Coolsten.
  • Das Klettern im 1.Stock war ziemlich lustig.
  • Mir hat der Roboter am meisten gefallen.
  • Das Bällebad war am besten, aber auch die anderen Stationen waren interessant.
  • Die Rennautos fand ich großartig.
  • Ich fand die Satellitenschüsseln cool.
  • Der Roboter im Erdgeschoss war cool, aber das Bällebad war am Coolsten.
  • Für mich war das Aquarium mit den wunderschönen Fischen am schönsten.
  • Der Mondspaziergang war ein großes Erlebnis.