„Austausch macht Fremde zu Freunden“

So lautet der Leitspruch auf der Homepage des Projekt Xchange. „Das Projekt setzt erfrischende Akzente für einen Zugang zu interkulturellem Verständnis und eröffnet durch persönliches Kennenlernen Möglichkeiten, Vorurteile, Ängste und Konflikte abzubauen und ein gegenseitiges offenes und bereicherndes Miteinander zu fördern.“ (http://www.projektxchange.at/)

Im Rahmen dieses Angebots verbringt die 2A heuer ihre Weihnachtsstunden:

Der letzte Tag vor den Weihnachtsferien und wieder ein Projekt. Diesmal ist Herr Mag. Steffen Jäger zu uns gekommen. Er ist Lehrender für Grundlagen der Rollengestaltung am Max Reinhardt Seminar. Zuerst gab es ein Kennenlernen und wir konnten viele Fragen stellen. Manche von uns belagerten Herrn Jäger sogar in der Pause. Die Geschichte einzelner Personen ist immer interessant. Er erzählte uns von seiner Kindheit in Ostdeutschland und seinen Erfahrungen mit seiner Hautfarbe. Toll war auch, dass wir alle über unsere Herkunft, bzw. die unserer Eltern bzw. Großeltern erzählen konnten. Das war untereinander sehr spannend.  Herr Jäger sprach mit uns auch über Schauspielerei und wir spielten Spiele, die auch die SchülerInnen in der Theaterschule durchführen. Das war auf alle Fälle sehr lustig und aufregend. Am besten war das Spiel, wo alle auf Sesseln saßen und jemand einen freien Platz ergattern musste.

Vielen Dank auf alle Fälle für den Besuch!! Wir freuen uns schon aufs nächste Mal!

Sophia Ivanov, 2A