Rom

Wir, die Lateingruppe der Klassen 8A und 8B, trafen uns am 22. 09. 2019 zu Sonnenuntergang am Wiener Hauptbahnhof. Voll motiviert und mit großer Vorfreunde stiegen wir in den Zug, in dem Wissen, am nächsten Tag in Rom zu sein.

Die Zeit verflog beinahe im Zug und in kürzester Zeit kamen wir am Bahnhof Termini Romani an. Zuerst gingen wir zum Hotel, um unsere Sachen abzuladen, und dann direkt zu der ersten Attraktion – der ENGELSBURG.

Neben den Besuch bei der Engelsburg, welcher höchst informativ war, hatten wir zufällig die Möglichkeit auch die Diamantenkollektion des Juweliers Bulgari zu bestaunen. Gleich danach marschierten wir weiter zum PANTHEON, um die erhabene Kuppel zu bestaunen. Als Abschluss besichtigten wir noch den PIAZZA NAVONA und das CAMPO DE´ FIORI.

In den nächsten paar Tagen hatten wir unter anderem die Möglichkeit das KOLOSSEUM, den FONTANA DI TREVI, die SPANISCHE TREPPE und den PETERSDOM zu besichtigen sowie eine Generalaudienz des Papstes live zu erleben.

Im Großen und Ganzen hat die Romreise viel Spaß gemacht, durch die Professoren konnten wir sehr viel Interessantes lernen und auch sehen. Zwar sind wir viel gegangen, jedoch kann jeder einzelne anwesende Schüler bestätigen, dass das sich gelohnt hat.

DANKE!