FM U 18 Science: Wiener Wasserqualität

Home / eLearning / FM U 18 Science: Wiener Wasserqualität

Im heurigen Schuljahr haben sich zwei Schülerinnen aus der 5B, nämlich Rosa Winter und Leonie Stockhammer, an ein anspruchsvolles Projekt mit wissenschaftlichem Inhalt gewagt.

Wien am Wasser

Für dieses Projekt haben sich die Schülerinnen entschlossen, eine Sendung über die Qualität des Wiener Wassers zu gestalten – insbesondere zur Qualität der Alten Donau und der Abwasserreinigung.

Dabei haben sie jeden Schritt selbständig durchgeführt: Zunächst haben Sie einen Absolventen des Maturajahrgangs 2018 unserer Schule, Bernhard Weinlechner, interviewt, der seine VWA über die Wasserqualität der Alten Donau verfasst hat – die Arbeit gibt es übrigens für alle, die an diesem Thema interessiert sind, in unserer Bibliothek.

Als nächstes haben sie eine Führung in der Kläranlage Wien mitgemacht, haben sich einen Überblick verschafft und dann mit Dr. Markus Reichel, der im Rahmen der Hauptkläranlage in Zusammenarbeit mit der TU-Wien auch das wissenschaftliche Projekt EOS durchführt, ein Interview geführt.

Danach wurde das Material gesichtet, nachgehört, geordnet, geschnitten, Moderationstexte wurden geschrieben und aufgenommen.

Und hier ist die Sendung: