8A beim Tag der offen Tür des EU-Ratsvorsitzes

Home / Klassen / 8A beim Tag der offen Tür des EU-Ratsvorsitzes

Am 19. Dezember 2018 wurde ein Tag der offenen Tür im Austria Center Vienna veranstaltet, um den österreichischen EU-Ratsvorsitz aus nächster Nähe kennenlernen zu können. Dabei wurden insgesamt nur 31 Schulklassen aus ganz Wien eingeladen, wobei unsere achten Klassen natürlich dazugehörten.

Wir wurden zu Beginn über den VIP-Eingang ins Gebäude geführt, wo wir als erstes Klassenfotos im sogenannten „Handshake-Bereich“ machten. Nachdem wir unsere Kleidung in der Garderobe abgegeben hatten, wurden wir in einen großen Saal eingelassen. Sobald alle eingeladenen Gäste einen Platz gefunden hatten, begann das Bühnenprogramm. Das Programm enthielt ein umfangreiches Interview mit der österreichischen Staatssekretärin Karoline Edtstadler, die das Prinzip des Ratsvorsitzes und wichtige aktuelle Details erklärt hat. Nach einer Fragerunde, bei der die Schüler und Schülerinnen mitmachen konnten, folgte eine moderierte Runde mit Vertretern unterschiedlicher Fachrichtungen. Eine zweite Fragerunde fand danach statt, wobei die Gäste offensichtlich am meisten an Themen wie der Digitalisierung, dem Brexit und der Flüchtlingsproblematik interessiert waren. Diese fiel jedoch leider etwas knapp aus. Nachdem das Bühnenprogramm zu Ende war, hatten wir die Möglichkeit noch was zu essen. Der Ratsvorsitz hat zudem verschiedene Stationen organisiert, an denen man sich noch weiter informieren konnte. Dies ging sich aus Zeitgründen jedoch nicht aus. Trotzdem bekamen wir zu guter Letzt noch ein Informationsbuch und weitere kleine „Give-Aways“ geschenkt. Obwohl es einige organisatorische Schwierigkeiten auf Seiten des Ratsvorsitzes gab, war es insgesamt ein recht interessanter Einblick in eine politische Institution.

-Maria Biryukova 8A-