EU sind wir – wohin geht die Reise?

Home / Fachgruppen / Geschichte - Geographie / EU sind wir – wohin geht die Reise?

Am Mittwoch, dem 21. November 2018, machten sich die Schüler und Schülerinnen der 6., 7. und 8. Klassen Gedanken zur Zukunft der Europäischen Union – oder: zu IHRER Zukunft in der EU!

Dr. Christian Gsodam (EU Ausschuss der Regionen) fesselte zwei Stunden die Jugendlichen mit seinem Wissen über die EU und seiner Begeisterung für die EU!

Eindrücke der Jugendlichen:
Beim EU-Vortrag erklärte uns Herr Dr. Christian Gsodam in der ersten Stunde seines Vortrages die Gesetzgebung und in der zweiten Stunde informierte er uns über Themen, wie zum Beispiel “Umwelt” und “Brexit”, die wir am Anfang des Vortrages ausgewählt hatten.
Wegen den Europawahlen im Mai 2019, bei denen Unionsbürger und Unionsbürgerinnen die Abgeordneten in das EU-Parlament wählen, hat er mehrmals aufgerufen wählen zu gehen.
Bei dem Vortrag habe ich vor allem in der zweiten Stunde einiges für mich Interessantes erfahren.  (Anina 7a)

Dr. Gsodam hat uns wirklich so viel wie nur irgend möglich in zwei Studen über die EU erzählt. Was ich vor allem gut fand ist, dass er sehr detailliert auf unsere Fragen eingegangen ist und sie auch mit guten Beispielen und Prognosen beantworten konnte. Leider wares so viele Informationen, dass es gar nicht möglich war sich alles zu merken oder mitzuschreiben.
Der Vortrag hat mir sehr gut gefallen und hat mir persönlich deutlich gemacht, wie wichtig es ist, dass man wählen geht. Ich habe einige neue Sachen erfahren, die ich vorher nicht wusste und es wäre sehr gut, wenn wir solche politischen Diskussionen öfter in der Schule machen könnten. (Gorica 7a)