Besuch der 3C im EIS – Workshop Robotics

Besuch der 3C im EIS – Workshop Robotics

eLearning, GIM (Geometrie-Informatik-Mathematik), Klassen, Projekte
Am 18. Jänner besuchte die 3C unter der Leitung von Frau Prof. Klema und Frau Prof. Mölzer das EIS. Nein, wir haben dort kein „Eis“ gegessen. EIS steht für Education Innovation Studio. Dort absolvierten die SchülerInnen der 3C einen Workshop zum Thema „Robotics und Ozobots“. Sie lernten Roboter und Maschinen mit Tablets und Computern so zu programmieren, dass jene unterschiedliche Befehlsabläufe (zum Beispiel das Umfahren eines Hindernisses) selbständig durchführten. Hier einige Schülerberichte zu diesem Tag: Dear Mrs Mölzer, the excursion was amazing! Philip and I programmed super moves of the Ozobot and the LEGO Mindstorm. Philip knows programming really well. Our LEGO Mindstorm didn´t accomplish the "Elk test" but the other commands did it well. Also the Ozobot danced really great and always he follows the line. Unfortunately, the attempt…
Weiterlesen
Handball Schulcup 3. und 11. Platz

Handball Schulcup 3. und 11. Platz

Schulleben, Sport, unkategorisiert, unverbindliche Übungen, Wettbewerbe
[envira-gallery id="21923"]Das Turnier begann für unsere 1er Mannschaft gleich mit dem direkten Konkurrenten GRG 14 Linzerstraße (4. Platz)  um den Vorrunden-Gruppensieg. Nach holprigem Start gelang es uns spät aber doch die gegnerischen Angriffe durch eine konsequente Deckungsarbeit zu entschärfen. Daher konnten wir diese Partie mit 10:8 für uns entscheiden. Im 2. Vorrundengruppenspiel wurden die Stammkräfte geschont und Spieler, die meist nicht von Beginn an spielen, konnten zeigen was in ihnen steckt. Auch dieses Spiel konnten wir gegen das GRG 22/2 mit 13:4 gewinnen. Vorrundengruppensieg fixiert! Weiter in der Hauptgruppe mit Gegnern wie GRG 15/1, Fichtnergasse und NSMS 12 Das erste Spiel gegen das GRG 15/1 war bis zu Letzt besonders spannend. Ein offener Schlagabtausch, der knapp mit 5:7 verloren ging. Das Spiel gegen NSMS 12 gestaltete sich einfacher und konnte…
Weiterlesen
Eine sehr abwechslungsreiche Diskussion zum Thema Tierversuche

Eine sehr abwechslungsreiche Diskussion zum Thema Tierversuche

Naturwissenschaften, Projekte
Auszüge aus den Rückmeldungen der SchülerInnen der 7AB Beim Projekt „playdecide“ von Open Science über Tierversuche diskutierten wir über die Nutzung von Tieren als Versuchsobjekte. Verschiedene Infokarten gaben uns Stoff zum Nachdenken und anregen eines Themas. Ich fand es sehr interessant über Tierversuche zu diskutieren und verschiedene Meinungen zu hören. Am Ende stellte sich heraus, dass wir alle eine ähnliche Meinung hatten: Tierversuche sind für die medizinische Forschung wichtig, sollte aber mit Verstand eingesetzt werden d.h. nur wenn es nötig ist und mit möglichst geringem Schaden an den Versuchstieren. Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir durch diese Diskussion viele wichtige Informationen ausgetauscht haben und die unterschiedlichen Sichtweisen über dieses Thema besser kennengelernt haben. Ich bin sehr froh, dass wir die Chance nutzen konnten! Zusammengefasst sind wir zu dem Schluss…
Weiterlesen
Saferinternet Workshop

Saferinternet Workshop

eLearning, GIM (Geometrie-Informatik-Mathematik)
Am Dienstag, den 9.1.2018 fand ein Workshop von Saferinternet unter der Leitung von Elisabeth Janca-Eder statt. Am Beginn mussten wir uns in Vierergruppen zusammentun und ein Thema wählen. Unterschiedlichste Themen, wie Cybermobbing, Werbung, Fotos im Netz, Fake News, … wurden bearbeitet: Fake News Meine Gruppe und ich entschieden uns, das Thema „Fake News“ näher zu bearbeiten. Wir bekamen Fragen wie „Was sind überhaupt Fake News?“, „Wie entstehen sie?“, „Woran kann man Fake News erkennen?“, diese versuchten wir mit Hilfe von Recherche zu beantworten. Auf einer Online-Plattform konnten wir unsere Ergebnisse eintragen. Am Ende drehten wir noch ein kurzes Video, um das Thema Fake News zu veranschaulichen. (Sofia 5A) Fotos im Netz Ich bekam mit drei anderen Klassenkollegen das Thema: „Fotos im Netz“ zugeschrieben. Wir mussten auf eine Website, namens Padlet…
Weiterlesen
Kraftwerk Freudenau

Kraftwerk Freudenau

Naturwissenschaften
Im Rahmen des Physikunterrichts besucht die 4C (KV Mag. Breiner) das Kraftwerk in Wien Freudenau. Neben den technischen Aspekten der Stromerzeugung werden auch Umweltschutz, Errichtung des Kraftwerks und nachhaltige Energiegewinnung thematisiert. Am Rückweg über die Donauinsel werden noch die Fischwanderhilfe, ein Windkraftwerk, das Wärmekraftwerk Donaustadt sowie die Wehranlage der neuen Donau in Augenschein genommen. [caption id="attachment_22052" align="alignnone" width="800"] Kraftwerk Freudenau[/caption] Impressionen Der Ausflug in das Kraftwerk hat mir sehr gut gefallen! Ich habe mir viel gemerkt und es war sehr informativ. Ich konnte mir nie vorstellen wie groß so eine Turbine ist, nach dem Besuch ist es aber noch immer irreal. Ich habe mir gemerkt, dass das Kraftwerk mit der Nassbauweise erbaut wurde und das jüngste Kraftwerk in Wien ist. Es ist jetzt 21 Jahre alt und es besitzt 6…
Weiterlesen