EDV Einführung 1. Klassen 2016/17

Auch heuer haben die 1. Klassen eine 10stündige EDV-Einführung.

Zu Beginn bekommen alle SchülerInnen ihr eigenes Passwort. Nach der Einführung in die Verhaltensregeln, werden unterschiedliche Themen besprochen (Tastatur, E-Mail, Gefahren des Internets, …)
Als Unteralge führen die SchülerInnen eine EDV-Mappe und auf der Lernplattform des BRG 18!

Eindrücke der 1C nach ihren ersten Stunden im EDV-Saal:

“Mir hat das Arbeiten mit den Computern gefallen. Ich finde es toll, dass ich jetzt ein eigenes Passwort habe. Durch den Einstieg in das Schulnetzwerk habe ich jetzt sehr viele Möglichkeiten: Ich kann mir den Stundenplan anschauen, ich sehe meine eigenen Fehlzeiten, … Die EDV-Stunden machen mir sehr Spaß.“
Emily

“Ich habe gelernt, wie man ein Fenster mit einem Klick groß und klein macht. Außerdem weiß ich jetzt, wie man sich abmeldet. Ich kann jetzt auch ein “@“ auf der Tastatur schreiben. Ich habe gelernt, dass man in der Schule keine Passwörter speichern soll.“
Karl Iskander

“Wir haben die Grundlagen im Umgang mit einem Computer gelernt. Außerdem weiß ich jetzt, wie ich in das elektronische Klassenbuch WEBUNTIS und die Lernplattform MOODLE einsteige. Ich habe einige Dinge über den Desktop gelernt, die ich noch nicht gewusst habe. Dann haben wir noch über die Regeln im EDV-Saal gesprochen. Mir hat gefallen, am Computer zu arbeiten. Ich fand es auch schön, im Moodle-Kurs eigenständig zu arbeiten.“
Klaus

“In der EDV-Einführung haben wir gelernt, dass man immer den Bildschirm abdrehen, den Computer aber aufgedreht lassen soll, wenn man den EDV-Saal verlässt. Bevor man den Bildschirm ausschaltet, muss man sich immer abmelden. Außerdem weiß ich jetzt, dass man im EDV-Saal nichts essen und trinken darf.“
Francesco

“Ich habe gelernt, wie man sich auf der Lernplattform MOODLE anmeldet. Dann haben wir die Regeln im EDV-Saal besprochen. Die wichtigsten Regeln sind:
•   Man darf im EDV-Saal nicht essen und trinken.
•   Man darf nicht unbeaufsichtigt im EDV-Saal sein.
•   Es ist nicht erlaubt, einen eigenen USB-Stick zu verwenden ohne vorher den/die LehrerIn zu fragen.
•   Vor dem Abschalten des Computers sollen wir uns abmelden.
•   Beim Verlassen des EDV-Saals sollen wir die Fenster schließen.
•   Außerdem Tafel löschen und Sessel reinschieben nicht vergessen!
Dann haben wir noch zwei Übungen am Computer gemacht.“
Sebastian

“Mir hat gefallen, dass die Anmeldung im Schulnetzwerk so leicht war. Ich habe gelernt, wie man sich im EDV-Saal verhalten soll. Die Lehrerin Prof. Klema war auch sehr nett. Sie hat uns auch erklärt, wo man sich mit demselben Passwort überall anmelden kann.“
Flora

“Ich habe gelernt, dass man im Computerraum leise sein muss und den Bildschirm abdrehen soll, wenn die Lehrerin etwas sagen will und alle zuhören sollen.“
Christoph

“Ich habe in der EDV-Einführung gelernt:
•   wie man sich von der Lernplattform MOODLE abmeldet.
•   dass man im EDV-Saal nicht trinken darf.
•   dass man sich immer vom Schulnetzwerk abmelden muss.
Das war alles.“
Jakub

“Am besten hat mir gefallen, dass wir neue Programme kennengelernt haben. Die Lehrerin Prof. Klema ist sehr nett. Auch der EDV-Saal ist sehr schön.“
Julia

“Die EDV-Einführung hat mir großen Spaß gemacht und ich habe sehr viel gelernt. Manchmal fällt es mir schwer, mein Passwort einzugeben, aber es hat mir trotzdem Spaß gemacht. Ich freue mich auf die nächste Stunde, wo wir wieder viel Neues lernen.“
Magdalena

“Mir hat gefallen, dass wir neue Programme kennengelernt haben. Ich kenne mich dadurch schon besser aus. Außerdem hat mir gefallen, dass die Lehrerinnen Prof. Klema und Siquans so nett waren. Der EDV-Saal hat mir auch gefallen.“
Elif

“Das habe ich in der EDV-Einführung gelernt: Ich habe gelernt, wie man z.B. das Passwort ändern kann. Ich weiß jetzt auch, dass man im RG 18 PORTAL viele verschiedene Programme starten kann. Ich kann mich jetzt auf der Lernplattform MOODLE anmelden. Um zu sehen, wie der Stundenplan aussieht und ob es Änderungen gibt, muss man sich im elektronischen Klassenbuch WEBUNTIS anmelden. Auch dort muss man sein Passwort eingeben. Dass man Benutzernamen weitersagen darf und sein Passwort aber nicht, wusste ich zum Teil nicht. Vor der EDV-Einführung wusste ich zwar schon sehr viel über Computer, aber jetzt bin ich doch wieder um eine Spur schlauer.“
Kari

“Mir hat gefallen, dass mir sofort geholfen wurde, wenn ich ein Problem hatte. Wir haben viel Neues gelernt, das hat mir auch gefallen. Ich weiß jetzt, wie man sich im EDV-Saal verhält und wie ich mich im Schulnetzwerk anmelde. Außerdem hat uns Prof. Klema erklärt, wo man sich mit demselben Passwort überall anmelden kann. Wenn wir etwas nicht wussten, hat sie es sofort erklärt. Mir hat es im EDV-Saal gut gefallen.“
Kerstin