Langer Tag der Flucht – Lesung

Die SchĂĽlerinnen und SchĂĽler der 6A und 7B unternahmen mit den Professorinnen Hickel und Hecke im Rahmen des Langen Tages der Flucht einen Ausflug in das Village Center Wien. Dort wurde aus einem Buch namens “Sommer unter schwarzen FlĂĽgeln” vorgelesen, welches von der fiktiven Liebesgeschichte eines deutschen Neonazis und einer geflĂĽchteten Syrerin erzählt. Das Buch soll zeigen, dass ideologische und politische Spannungen und Differenzen immer bewältigt werden können und die Herkunft nichts ĂĽber einen Menschen aussagt.

bock--20151210-001.jpg

Im Nachhinein konnte die Klasse einer Mitarbeiterin der Flüchtlingsaufnahme allerlei Fragen zu Flucht, Flüchtlingen, Asyl und der Legalität stellen.

Weitere Infos: http://www.langertagderflucht.at/veranstaltung/details?id=85

Sebastian 6.A