Informatik in der Nachmittagsbetreuung

Home / eLearning / Informatik in der Nachmittagsbetreuung
Einmal pro Woche können die Schüler/innen der NMB einen Informatikkurs besuchen. Hier schnuppern sie in verschiedene Bereiche der EDV. Die wöchentlichen Lehrinhalte setzen keinerlei Vorwissen voraus und sind in sich abgeschlossen. Die Schüler/innen erhalten über eine Lernplattform alle Informationen, Material und Tipps zur Vertiefung.
Neben dem Arbeiten mit dem Computer gibt es auch die Möglichkeit, einzelne PC-Komponenten genauer unter die Lupe zu nehmen.
Material und Übungen auf der Lernplattform ergänzen dieses Angebot.
In angenehmer (Freizeit)Atmosphäre können die Schüler/innen ihre IKT-Grundkenntnisse durch regelmäßiges Nutzen von Anwendersoftware, Ausprobieren verschiedener digitaler Kommunikationsmöglichkeiten und Kenntnis des Aufbaus und Funktionsweise von Informatiksystemen erweitern und vertiefen.

Mag. Helmut Bineder

nmb-ikt-015.jpg

nmb-ikt-014.jpg

nmb-ikt-011.jpg

SchülerInnen meinen dazu

“Ich finde es gut, dass wir hier in der Schule auch mit Computern arbeiten. Man lernt immer wieder etwas dazu.”
“Der am Nachmittag stattfindende EDV Kurs ist meiner Meinung nach eine sehr gute Idee, da ich selber schon sehr viel über den Computer, den ich benutze, gelernt habe.”
“Eine geniale Idee, Kindern das World Wide Web und verschiedene kreative Abläufe näherzubringen. Abgesehen davon ist es ein guter Einfall die zu nutzen, um Briefkarten für Weihnachten kreativ zu gestalten und diese der Familie zu schenken oder sich eine E-Mail Adresse einzurichten, damit man jederzeit eine Nachricht schicken kann.”

nmb-ikt-004.jpg

nmb-ikt-013.jpg