Handballturnier Unterstufe: 4. und 13. Platz

Home / Fachgruppen / Sport / Handballturnier Unterstufe: 4. und 13. Platz

BRG 18/1 Spielbericht

Dieses Turnier wird mir lange in Erinnerung bleiben, da es vor allem ab der 2. Gruppenphase enorm spannend war. Nachdem die 1. Gruppenphase souverän absolviert wurde, kamen die wirklich packenden Spiele beim Final 8 des A-Bewerbs.

Im 1. Gruppenspiel gegen das GRG Linzerstraße kam es zu einem gegenseitigen Schlagabtausch. Beide Teams schenkten sich nichts. Leider war uns das Glück in diesem Spiel nicht hold, da wir 3 mal die Stange trafen. Daher war das Team aus dem 14. Bezirk bis 10 Sekunden vor Schluss mit 1 Tor in Führung. Der Ausgleich gelang durch eine Balleroberung gleich beim gegnerischen Anwurf im Mittelkreis. Der daraus resultierende Konter konnte erfolgreich verwertet werden.

Das 2. Spiel war eine klare Angelegenheit für unser 1er Team.

Im 3. Spiel trafen wir wieder oftmals die Stange oder vergaben 100-prozentige Chancen. Daher ging dieses Spiel unglücklich und knapp 6:7 verloren. Dennoch gelang der Aufstieg als Gruppenzweiter.

Im Halbfinale standen sich 2 gleichwertige Teams gegenüber. Gegen die Maroltingergasse, der spätere Turniersieger, konnte das Spiel lange offen gehalten werden. Durch mehrere unkonzentrierte Abschlüsse konnten wir dieses Spiel leider nicht drehen und gingen abermals als knapper Verlierer (7:8) vom Platz.

Im Spiel um Platz 3 war die Luft draußen und die Motivation am Boden. Daher ging dieses Spiel deutlich verloren und wir belegten den guten 4. Platz.

Insgesamt ist die Leistungsdichte in Wien enorm hoch. Es gibt viele Mannschaften die um den Wiener Meister mitspielen können und werden. Wir gehören auf alle Fälle dazu.

Ich freue mich auf Jänner, denn da geht es um die Qualifikation für den Final Day!!!!

Mannschaft: Liang Cheng, Willy Paumann, Valentin Klicha, Alexander Knoll, Amanuel Schobesberger, Bernhard Weber, Paul Beclin, Julius Gesslinger, Emil Schober, Adam Budisa, Felix Bernkop, Aris Mamudi

 

 

BRG 18/2 Spielbericht

Unsere 2er Mannschaft ging als jüngste Mannschaft (größtenteils aus der 2. Klasse) ins Turnier und konnte gleich im ersten Spiel einen überraschenden 2:0 Sieg einfahren. Im 2. Spiel war der Gegner körperlich übermächtig und wir daher chancenlos. Das 3. Spiel der 1. Gruppenphase konnte lange Zeit offen gehalten werden. Leider vergaben wir einige hochkarätige Chancen. Daher ging dieses Spiel mit 2:5 verloren.

In der 2. Turnierphase überraschte unsere Mannschaft ein weiteres Mal, da es ihnen gelang dem späteren Turniervierten im B-Bewerb ein Unentschieden (3:3) abzuringen.

Daran sieht man welch hohes Potenzial in dieser jungen Truppe steckt. Wir können uns auf eine erfolgreiche Zukunft freuen.

Mannschaft: Lennox Konstanzer, Peter Lezuch, Johannes Prötzner, Oskar Berger, Levin Bujnoch, Vinzenz Draxler, Leonhard Lehner, Sebastian Enzelberger, Sebastian Fenböck, Constantin Guggenberger, Nico Oberortner, Laurin Schnedt, Vincent Fotouri

 

Vorrunde:                            

BRG 18/1-GRG 22/2                     BRG 18/2-NSMS Bendagasse

7       :        2                                                2       :        0

BRG 18/1-NSMS 12                       BRG 18/2- GRG 21/1

6       :        1                                                0       :        8

BRG 18/1-GRG 3                            BRG 18/2-Fichtnergasse

9       :        3                                                2       :        5

Aufstieg als Gruppensieger          Abstieg als Gruppendritter

in den A-Bewerb                               in den B-Bewerb

BRG 18/1-GRG 14 Linzerstr.         BRG 18/2-GRG 22/2

8       :        8                                               1       :        6

BRG 18/1-Fichtnergasse                BRG 18/2-GRG 23/3

8       :        4                                               3       :        3

BRG 18/1-Astgasse                         BRG 18/2-GRG 15/2

6       :        7                                                2       :        15

Aufstieg ins Halbfinale als Gruppenzweiter

Halbfinale:

BRG 18/1-Maroltingergasse

7       :        8

Spiel um Platz 3:

BRG 18/1-GRG 15/1

12     :        16