Rezertifizierung der eEducation Austria Expert.Schule BRG 18

Home / eLearning / Rezertifizierung der eEducation Austria Expert.Schule BRG 18

Dienstag, der 7. März 2017 war ein besonderer Tag am BRG 18: Die Schule stellte sich der Rezertifizierung als eEducation Austria Expert. Schule. Zu Gast war eine Kommission, die aus Personen des Ministeriums, des Stadtschulrates, unserer Bundeskoordinatorin Mag. Erika Hummer und Personen von der PH-Wien bestand.

Vorbereitet und durchgeführt wurde dieser Tag vom eLSA-Team, das an unserer Schule seit dem Jahr 2009 unter der Leitung von Mag. Anna Klema besteht und von unzähligen anderen LehrerInnen sowie SchülerInnen unterstützt wird!

Zu Beginn stellten wir unsere Meilensteine der letzten drei Schuljahre vor. Dazu gehören die Einführung von Office 365, Kooperation mit dem Verein Saferinternet und eLearning als SQA-Ziel (Schulqualität-Allgemeinbildung).

Besondere Aufmerksam rief bei der Kommission unser eLSA-Curriculum hervor. Das Konzept ist so konzipiert, dass in jeder Klasse der Sekundarstufe 1 (1.-4. Klasse Unterstufe) aufbauend digitale Kompetenzen vermittelt werden. Diese Unterrichtseinheiten – so wie alle anderen eLearning-Einheiten – werden am BRG 18 im elektronischen Klassenbuch festgehalten. Eine spezielle Kennzeichnung der Stunden ermöglicht einen geordneten Überblick über die vermittelten Kompetenzen pro Schulklasse pro Schuljahr. Auch diese Idee hat die Kommission überzeugt.

So sind wir stolz und freuen uns, die erste rezertifizierte eEducation-Austria Expert.Schule zu sein!

Wer mehr wissen möchte, ist herzlich eingeladen in unserer Broschüre auf unserem Portal – nachzulesen unter portal.rg18.ac.at!

Mag. Anna Klema